Schlagwörter "umwelt"

Fährunfall vor Cran Canaria

Am Freitag gegen 20:30 hat eine Fähre der Gesellschaft Armas beim auslaufen aus dem Hafen Las Palmas die Kaimauer gerammt und dabei beachtlichen Schaden angerichtet. 13 Passagiere leicht verletzt. An

Strom aus Wellenenergie

Vor der Küste von Gran Canaria wird nun ein “Wellengenerator” getestet, der aus der Energie der Wellen Strom erzeugen kann. In dem Gebiet PLOCAN, der Plataforma Oceánica de Canarias, wurde

Keine neuen Windparks mehr in Arico

Die Gemeinde Arico hat verlauten lassen, dass sie keine weiteren Solar-oder Windparks in ihrem Gemeindegebiet haben möchte.Damit soll verhindert werden, dass zwischen der Autobahn und El Rio noch weitere Anlagen

Höchste Geldsstrafe wegen unerlaubter Baggerarbeiten

Die Firma Hermanos Morales Martin aus Güimar ist zu der höchsten jemals verhängten Strafe wegen Umweltschädigung in der Geschichte von Teneriffa verurteilt worden. Der oberste Gerichtshof der Kanaren sah es

Geldstrafen für Spucken in Puerto de la Cruz

Das Ayuntamiento von Puerto de La Cruz hat eine Anweisung verabschiedet, nach der zukünftig das Spucken auf den Bürgersteigen, das „wildpinkeln“ und auch das achtlose Wegwerfen von Zigarettenkippen mit Geldstrafen

Rohbau-Abriss in Tazacorte?

[ede-sx].Die Staatsanwaltschaft am Landgericht, die zuständige für Vergehen gegen die Umwelt und Raumplanung ist, hat durch die Staatsanwältin Inmaculada Violán in einer Stellungnahme angegeben, dass der