Schlagwörter "suche"

Frau bei La Caleta ertrunken

Eine 40-jährige Frau ausländischer Nationalität heute bei La Caleta in der Gemeinde La Matanza ins Meer gefallen und ertrunken. Die Besatzung des alarmierten Rettungshubschrauber konnte sie nach kurzer Suche lokalisieren

„Mann über Bord“ auf Armas-Fähre

Auf der Volcán de Timanfaya, der Armas-Fähre, welche auf der Strecke Teneriffa-Gran Canaria eingesetzt wird, ist aller Wahrscheinlichkeit nach eine Person über Bord gestürzt. So zumindest die Behauptung einer Augenzeugin,

Verschwundene Frau tot aufgefunden

Die seit letzter Woche Montag als vermisst gemeldete Ana Isabel aus La Laguna, eine 40-jährige Frau, die zuletzt in der Nähe des Makro-Großmarktes in Los Majuelos gesehen worden war, ist

Helikopter rettet Deutsche im Teide-Nationalpark

 Ein Hubschrauber des Kanarischen Rettungswesens hat gestern eine 62-jährige Deutsche retten müssen, die sich auf einer Wanderung im Teide-Nationalpark wohl verirrt hatte und gegen 13:30 Uhr telefonisch um Hilfe gerufen

Canario auf La Palma „gewinnt“ Arbeitsplatz

Wie schon berichtet, hat das Ayuntamiento von Santa Cruz de La Palma zu Weihnachten einen Arbeitsplatz als Handwerker verlost. Der Gewinner, ein Angestellter der des Cabildos, hat nun seinen Gewinn

Vermisster Ausflügler aufgefunden

[dda–sx] Der 54 Jahre alte Jesus Dominguez Gonzalez aus Adeje, der am 17. Oktober von einem Ausflug nicht  zurückkehrte, ist nun orientierungslos und dehydriert am Strand von El Socorro von der

Los Cristianos: Hundemeute verängstigt Bewohner

Ein Rudel von etwa 15 Hunden, verunsichert die Bewohner der Gegend um den Montana Guaza in Los Cristianos. Insbesondere Engländer haben dort ihre Wohnungen. In den Abendstunden kommen die Hunde

Schweizer Seniorin auf Gran Canaria vermisst

Die Polizei auf Gran Canaria hat sich heute mit einem Foto einer Vermissten Seniorin aus der Schweiz an die Öfentlichkeit gewandt.http://www.diariodeavisos.com/wp-content/uploads/2012/07/desaparecida-gran-canaria-300×225.jpg Vermisst: Klara Bont aus der SchweizSeit dem 16 Juli,

Wasserbohrung im Mercedeswald bis in 300 Meter Tiefe

Nur noch 50m fehlen zum kühlen Nass, meinen die Verantwortlichen auf der Suche nach Wasser im Mercedeswald. Bis jetzt haben sie sich schon mehr als 250 Meter tief in den