Schlagwörter "starken"

Brand mit Leichenfund in La Laguna

Ein Passant hat am Montagmorgen gegen 10:45 Uhr einen Notruf abgesetzt nachdem er starken Rauch und den Geruch von verbrannten Plastik bei einen verlassen Haus in der Calle de La

Keine großen Zwischenfälle

Nach dem in letzten Tagen heftige Regenfälle und teilweise örtliche starke Winde über die Teneriffe, dabei hauptsächlich im Norden Teneriffa´s, dem Süden von Cran Canaria sowie die flacherern Inseln Lanzarote und Fuerteventura,

Prozess gegen Mutter, die ihre Kinder 11 Jahre eingesperrt hat

In Las Palmas begann am 16. Mai die mündliche Verhandlung gegen Macarena-Q., eine Bewohnerin des Stadtviertels von San Cristobal, der vorgeworfen wird, ihre Kinder, geboren 2000 und 2002 ganze 11

Spanische Immigration nach Deutschland in acht Jahren um 206% gestiegen

Die Immigration von Spaniern nach Deutschland ist in den Jahren 2004 bis 2012 um 206,6% angestiegen, 2012 wanderten demnach 23345 Spanier nach Deutschland aus. Insgesamt lebten 2012 120231 Spanier in

Schwerer Busunfall auf Gran Canaria

Bei einem Unfall eines Kleinbusses auf Gran Canaria erlitt heute ein schweizer Tourist tödliche Verletzungen, weitere 17 andere Fahrgäste erlitten Verletzungen, 8 davon schwere Verletzungen. Der Unfall ereignete sich gegen

Teneriffa: Schwimmer und seine Retter in Puerto de la Cruz gerettet

Ein 63-jähriger Urlauber, der heute beim Playa Jardin in Schwierigkeiten geraten war, ist zusammen mit drei Rettungsschwimmern, die ihm zu Hilfe geeilt waren, von einem Rettungsboot geborgen und wohlbehalten im

Playa Arena in Mesa del Mar gesperrt

Das Ayuntamiento von Tacoronte hat die Sperrung der Playa Arena in Mesa del Mar angeordnet, nachdem dort heute Morgen etliche, beachtlich große, Felsbrocken herabgerutscht waren. Zum Glück kamen dabei weder

Suche nach verschwundenem Deutschen fortgesetzt

Die Suche nach dem Deutschen, der am vergangenen Sonntag beim Baden in der Bucht von Benijo im Anagagebirge spurlos verschwunden war, ist noch nicht erfolgreich gewesen. An der Suche beteiligen

Alarmstufe ORANGE aufgrund von starken Wind

Der spanische Wetterdienst AEMET hat für Teneriffa die Alarmstufe Orange “Riesgo Importante” ausgerufen, gültig ab 00:00 Freitag bis 24:00 Gewarnt wird vor starkem Wind aus Nordost mit bis zu 90km/h