Schlagwörter "planung"

Keine Finanzierung des Martianez-Strand

(Puerto de la Cruz) Für die Neugestaltung des Martianez-Strand in Puerto de la Cruz sind scheinbar keine finanziellen Mittel vorhanden. Obwohl die Finanzierung von der spanischen Regierung im Mai mit einer

Bauarbeiten des Kreuzfahrt-Terminal

(Santa Cruz) Am gestrigen Tag begannen die ersten Baumaßnahmen zum Bau des neues Kreuzfahrt Terminals an der Avenida Anaga. Mit Beginn der Arbeiten werden die dort noch vorhandenen Hallen abgrissen um so

Zugprojekt in weite Ferne gerückt

Das Bauprojekt “Tren del Norte/Sur” ist laut Angen des Regierungschefs Carlos Alonso fast zum Stillstand gekommen.In einem Interview mit der Tageszeitung Diariodeavisos sagte er, dass man in Zeitlupentempo weiter arbeitet

Führerschein für Reiseführer

Das stellvertretende Ministerium für Tourismus der Kanarischen Regierung, vertreten durch die Generaldirektion für Planung und Tourismus, hat für die Ausübung der Tätigkeit als Reiseführer eine Prüfung ins Leben gerufen, die

Bewegung in der Planung für die Rennstrecke

Die schon seit fast 19 Jahren in der Planungsphase befindliche Motorsportrennstrecke an Atogo, oberhalb vom Südflughafen, hat wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben.Nachdem aus Umweltschutzgründen einige Änderungen am Projekt vorgenommen

Prozessbeginn im Fall Parkaus Las Teresitas

Heute beginnt der erste Prozesstag im sogenannten “Caso Mamotreto”, der Bauruine des geplanten Parkhauses von Las Teresitas. Das Parkhaus war damals Inhalt des Projekts des französischen Architekten Dominique Perrault im

Keine Wiederaufnahme der Bauarbeiten am Südkrankenhaus

Die Baustelle des Südhospitals El Mojon oberhalb von Los Cristianos bleibt verwaist. Im Moment wartet man, bis das Cabildo das Projekt geändert hat von Krankenhaus zum CAE (Facharztversorgung). Nach Gesprächen

Noch mehr Hotels in Alcala

Der Verantwortliche Rat für den Tourismus, Miguel Angel Santos, gab bekannt, dass eine russische Investorengruppe im Bereich der Cueva del Polvo, zwischen Varadero und Alcalá auf einer Fläche von 250000qm

Zug in den Süden verzögert sich weiter

Die weitere Planung der Zugverbindung in den Süden verzögert sich um ca. 3 Jahre.Im Moment hat die Regierung ca. 2,1 Millionen Euro “flüssig” gemacht, um das Projekt weiter auszuarbeiten, man

  • 1
  • 2