Schlagwörter "madrid"

Wasserkraftwerk auf Teneriffa

Nach allmählichem Abklang der Krise nimmt sich die Administration auf Teneriffa nun wieder neuer Projekte an. Projekte welche auch auf finanziellen Gründen lange kein Thema waren, wie z.B. erneuerbare Energien.

(IS) Verdächtigte festgenommen

Eine 19-Jährige wurden als Verdächtige Angehörige der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Rahmen einer Polizeiaktion festgenommen. Die Frau (19) lebt bereits seit ihrer Geburt mit ihren Eltern und zwei jüngeren Schwestern

Neue Fluggesellschaft drängt auf den kanarischen Markt

Mit direkten Flugverbindungen zwischen Gran Canaria und Amerika will die neue Fluggesellschaft Lion Travel Airlines (LTA) Kunden gewinnen. Schon in wenigen Monaten soll der erste Flieger über den Atlantik starten.

230 Jahre Gefängnis wegen Kinderpornografie

Eine Frau, die mit ihren beiden Töchtern und ihrem Mann in La Laguna auf Teneriffa lebte ist von einem Gericht in Santa Cruz de Tenerife zu einer Gesamtstrafe von 230

Schweigeminute der Nationalpolizisten

Kanarische Inseln: Am gestrigen Montag riefen die Nationalpolizisten landesweit zu einer Schweigeminute für einen am Freitag in Madrid getöteten Kollegen auf. Auch die kanarischen Kameraden gedachten dem erst 28 Jahre

Ebola überwunden

Teresa Romera, spanische Krankenpflegerin. welche im Krankenkaus in Madrid, nach einer Ebola Infektion behandelt wurde, ist inzwischen wieder Gesund. Die Viruserkrankung wurde besiegt und ist inzwischen nicht mehr ansteckend. Der Krankenpfleger

Möglicher Fall von Ebola

(Santa Cruz de Tenerife) Die Regierung der Kanarischen Inseln hat heute das Protokoll für Verdachtsfälle von Ebola aktiviert. Damit ist die Möglichkeit geschaffen, Patienten mit möglicher Ebola Erkrankung aufzunehmen. Hintergrund

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten Bis jetzt noch keine Kommentare

Jardín Botanico

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel Teneriffa liegt mitten an der Nordküste. Im 15. Jahrhundert legten Importschiffe mit Handelsgütern hier an, Zuckertransporte verließen die Mole. Heute gehört die Hafenstadt Puerto

Drogenring festgenommen

Die Guardia Civil auf GC hat insgesamt 25 Personen in der Provinz Gran Canaria verhaftet, die einem internationalen Drogendealer-Ring angehörten. Die Aktion, FILAMEX genannt, startete mit Erkenntnissen über regelmäßige Drogentransporte