Schlagwörter "landwirtschaft"

Weniger Arbeitslose auf den Kanarischen Inseln

Rund um die Arbeitslosenzahlen auf den Kanaren gibt es gute und schlechte Nachrichten: Die Zahl der Erwerbslosen ist im Mai vergleichen mit dem Vormonat um 0,76 Prozent zurückgegangen. Dennoch liegen

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten Bis jetzt noch keine Kommentare

Jardín Botanico

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel Teneriffa liegt mitten an der Nordküste. Im 15. Jahrhundert legten Importschiffe mit Handelsgütern hier an, Zuckertransporte verließen die Mole. Heute gehört die Hafenstadt Puerto

Opposition beklagt Zustand von Playa Fañabe

Die Opposition in der Gemeinde beklagt den schlechten Zustand der Playa Fañabe in Adeje.So gäbe es klare Indizien für eine Nährstoffübersättigung, wodurch es in regelmäßigen Abständen zu einem übermäßigen Algenwachstum

“Nebelwasser” wird vermarktet

Das von zwei Jungunternehmern aus Gran Canaria “Nebelwasser” getaufte Mineralwasser geht ab der kommenden Woche unter dem Namen Alisios in den Handel. Die beiden Unternehmer haben dreidimensionale Sensoren entwickelt, welche

Einer der letzten Messerschleifer von Teneriffa

Das Leben des Kubaners Santiago Santos Carriles hat viele Wendungen genommen, so wie das Rad, welches die Schleifsteine seines Messerschärfers antreibt, einer Tätigkeit, mit der er seinen Lebensunterhalt verdient. Er

Amateurfilme in Santa Cruz

Anlässlich des Internationalen Amateurfilm-Tages zeigt das Theater Guimera in Santa Cruz morgen ab 20:30 Uhr Filme aus dem Alltagsleben der Kanaren aus den Sechzigern bis in die Siebziger. Zu sehen

Käserei in Arico soll wieder eröffnet werden

Die ehemals mit Goldmedaillen ausgezeichnete Käserei in Arico soll wieder eröffnet werden. Laut dem Stadtrat für die Landwirtschaft von San Miguel, Manuel Marrero, würde mindestens 500.000 Euro  an Investition  erforderlich sein,

32% mehr Wasservorräte als 2012

Die Staubecken von Teneriffa sind in diesem Jahr besser gefüllt als im Jahr zuvor, gut 32%. Somit kann es in diesem Jahr so gut wie ausgeschlossen werden, dass es zu

Massiver Rückgang der Landwirtschaft auf La Gomera

Auf einer Pressekonferenz hat der Geograph  und Historiker Wladimiro Rodriguez seine Sicht der Dinge bezüglich er Entwicklung der Landwirtschaft auf La Gomera erläutert, die auf Studien der letzten 20 Jahre aufbaut

  • 1
  • 2