Schlagwörter "Kanarischen Inseln"

Neue Regel für private Ferienvermietung

María Teresa Lorenzo, Abgeordnete für den Bereich Touristik auf den kanarischen Inseln, hat eine Neuregelung für private touristische Vermietungen angekündigt. Vorentwurf liegt vor Ein Entwurf des neuen Gesetzes liegt bereits

Königspaar auf den kanarischen Inseln

Am 24. und 25. April bekommt Cran Canaria und Teneriffa hohen Besuch vom Festland. Das Königspaar Don Felipe und Doña Letizia wird sich an beiden Tagen auf den Kanarischen Inseln aufhalten.

Neue Busse für den Norden Teneriffas

Das lokale Busunternehmen, zuständig für den öffentlichen Nahverkehr auf Teneriffa, Titsa plant den Kauf von 25 neuen Bussen. Hiefür wurden vom Cabildo de Tenerife ca. 5 Millionen Euro bereitgestellt. Die

Vulkan San Antonio und blaue Drachen

Vulkane sind die Besucher- Highlights auf allen sieben kanarischen Inseln. Eine besonderes Attribut entdeckten wir auf dem Vulkan San Antonio, bei Fuencaliente oder auch Los Canarios. Doch zunächst haben wir

Bankia räumt auf und verkauft Immobilien auf den Kanaren mit bis zu 40 % Rabatt

Wer sich derzeit mit dem Gedanken trägt, eine Immobilie in Spanien zu kaufen, der sollte vielleicht einmal bei einer Filiale von Bankia vorbeischauen oder einen Blick auf die Webseite www.haya.es

Conforama kommt nach Gran Canaria

Die neue Filiale der französischen Möbelkette Conforama wäre die vierte auf den Kanarischen Inseln und soll 60 neue Arbeitsplätze schaffen, so berichtete das Unternehmen in einer Pressemitteilung am 10. November.

Kurtaxe auf Teneriffa gefordert

Der Präsident und Vorsitzende der Nationalistischen Partei NC, Roman Rodriguez, legte dem Parlament am Montag in Santa Cruz de Tenerife ein Gesetzentwurf vor, in den eine Kurtaxe auf der Insel

Kanaren beliebtestes Urlaubsziel 2013

Eine Auswertung durch Eurostat für das Jahr 2013 hat ergeben das die kanarischen Inseln das beliebteste Urlaubziel der Europäer im Jahr 2013 waren. Auf dem Archipel wurden hierbei 89,3 Millionen

Möglicher Fall von Ebola

(Santa Cruz de Tenerife) Die Regierung der Kanarischen Inseln hat heute das Protokoll für Verdachtsfälle von Ebola aktiviert. Damit ist die Möglichkeit geschaffen, Patienten mit möglicher Ebola Erkrankung aufzunehmen. Hintergrund