Schlagwörter "Informationen"

Teneriffa: Verlängerte Öffnungzeiten für Palmenpark in Santa Cruz

Der Palmenpark von Santa Cruz hat gut “eingeschlagen” bei den Besuchern, so waren es allein in den letzten 2 Wochen gut 2400 Gäste, die sich den Park näher anschauen wollten.40%

Hotelvereinigung kritisiert Arona

Die Hotelvereinigung ASHOTEL (Asociación Hotelera y Extrahotelera de la provincia tinerfeña) hat schwere Vorwürfe gegen das Ayuntamiento von Arona wegen des Verschwindens der Strandliegen und Sonnenschirme in der Gemeinde erhoben.

Bilanz nach einem Jahr Scanner für Container

In dem einen Jahr nach seiner Inbetriebnahme haben die Hafenbehörden von Santa Cruz ca. 5000 Container mit dem Scanner durchleuchtet, um nach verbotenen Waren oder Hehlerware zu fahnden. Laut Zoll

Internet verkommt zur Müllkippe

Ein heute veröffentlichter Bericht des Softwareherstellers McAfee zeigt auf, dass das Internet immer mehr mit Reklame, dem sogenannten SPAM, zugemüllt wird. So hat sich die Anzahl der unerwünschten Werbemails allein

Die Mafia im Süden von Teneriffa

Wieder einmal wird offensichtlich, dass die Mafia noch immer funktionierende Strukturen im Süden von Teneriffas aufrecht erhält. Diesmal in Playa Paraiso, wo am vergangenen Freitag eine Diskothek in Flammen aufging

Drogenfund dank Twitter

Dank einer anonymen Information über das Treiben der Dominikanischen Drogendealer in Madrid ist es der Polizei dort gelungen, im Hafen von Barcelona in einem Container mit Rinderfellen versteckt gut 277

Praktikum in Deutschland

[loe–sx] Eine erneute Initiative wurde gestartet, Arbeitslosen ein Praktikum in Deutschland zu vermitteln. Zum dritten Mal in diesem Jahr bietet das Projekt Imagina Europa, initiiert von der Stadtentwicklung von Santa Cruz, 25

Offene Türen bei DORADA

[loe–sx] Die Brauerei DORADA in Santa Cruz öffnet ab dem 17 Oktober die Türen zu ihren Anlagen, um interessierten Besucher Informationen direkt von der Quelle zum Thema Bierbrauen anzubieten. Die

Begehbare interaktive Touristenkarte in La Laguna

[loe-sx].Auf die Plaza del Cristo in San Cristóbal de La Laguna wurde gestern eine 240 qm große Touristikkarte von Spanien projiziert. Die Fußgänger konnten dann per QR-Code und einem geeigneten