Schlagwörter "Immobilien"

Bankia räumt auf und verkauft Immobilien auf den Kanaren mit bis zu 40 % Rabatt

Wer sich derzeit mit dem Gedanken trägt, eine Immobilie in Spanien zu kaufen, der sollte vielleicht einmal bei einer Filiale von Bankia vorbeischauen oder einen Blick auf die Webseite www.haya.es

Wohnungsverkäufe im Aufwind

Es geht aufwärts, zumindest was den Verkauf von Immobilien angeht.Im 2. Drittel des Jahres wurden 16,2% mehr Immobilien verkauft als im gleichen Zeitraum des Jahres 2012. Spanienweit jedoch liegt der

Tarjeta de Residencia für 160.000 Euro

[dda/efe–sx] Ausländer, die sich eine Wohnung im Wert von mindestens 160.000 Euro kaufen, erhalten in Zukunft als Gegenleistung die Tarjeta de Residencia für Spanien. Dies soll in einigen

Immobilienverkäufe auf Tiefstand

[loe–sx] Auf den Kanaren wurden von Januar bis Juni lediglich 7.470 Immobilien verkauft. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 8.894. Damit ergibt sich ein erneutes Absinken der Verkäufe um

Das Luxussegment kennt keine Krise

Luxusurlauber aus Russland und dem arabischen Raum sorgen immer noch für gut belegte Hotels in Adeje und Playa de Las Americas. Entgegen dem allgemeinen Abwärtstrend der “Otto-Normal-Urlaube”, steigen die Zahlen

Immobilienpreise auf den Balearen und Kanaren am stabilsten

Die Preise für Immobilien sind weiterhin rückläufig. Allerdings sind die insularen und damit touristisch ausgerichteten Gebiete der Balearen und Kanaren innerhalb Spaniens stabiler als andere Regionen. Der Rückgang betrug gemäß