Schlagwörter "arico"

Gastro-Messe und „Ruta de la Tapa“ in Adeje

Am morgigen Samstag beginnt um 18 Uhr auf der Plaza de España in Adeje die Gastro-Messe „Especial Degusta.me“. Diese Messe, die sich unter anderem das Ziel gesetzt hat, 2.000 Tapas

Keine neuen Windparks mehr in Arico

Die Gemeinde Arico hat verlauten lassen, dass sie keine weiteren Solar-oder Windparks in ihrem Gemeindegebiet haben möchte.Damit soll verhindert werden, dass zwischen der Autobahn und El Rio noch weitere Anlagen

70 Jahre La Recova in Santa Cruz

Der auch als Mercado de Nuestra Señora de África bekannte Markt von Santa Cruz feiert im kommenden Januar seinen 70. Geburtstag. Genau am 4. Januar 1944 wurde der Markt eröffnet,

Cabildo verbietet Aktivitäten in den Bergen

Das Cabildo von Teneriffa hat mit gestriger Wirkung ab 19:00 jegliche Aktivitäten in den Bergregionen verboten. Nutzung von Wanderwegen, Canyoning Waldwege mit Autos befahren, Radfahren, Camping, Campingplatz-Benutzung (zonas recreativas) ,

Käserei in Arico soll wieder eröffnet werden

Die ehemals mit Goldmedaillen ausgezeichnete Käserei in Arico soll wieder eröffnet werden. Laut dem Stadtrat für die Landwirtschaft von San Miguel, Manuel Marrero, würde mindestens 500.000 Euro  an Investition  erforderlich sein,

Wanderer von Felsbrocken verletzt

Ein 45-jähriger Mann musste gegen 15:00 am Sonntag von einem Rettungshubschrauber geborgen werden, nachdem er beim Wandern im Barranco Rio  in der Gemeinde Arico von herabfallenden Felsbrocken ernsthafte Verletzungen am

Festnahmen nach versuchtem Mord in Arico

Die Polizei hat nach einigen Tagen der Untersuchungen zwei Tatbeteiligten an einem Raub und anschließender versuchter Tötung festgenommen und weitere 3 Tatbeteiligte identifiziert. Die Tat geschah anlässlich der Feiern zum

Immer noch kein klares Nein zur Haifischflossen-Trocknung in Arico

Mit Einzug eines neuen Alcaldes ins Rathaus von Arico ist die Debatte um eine mögliche Ansiedlung einer Haifischflossen-Trocknungsanlage in Arico immer noch Tagesthema in der Gemeinde, nachdem der Bürgermeister noch

Fast verhungerte Pferde in Arico entdeckt.

Die „Umweltpolizei“ Seprona hat gegen den Halter von 3 Pferden auf einer Finca in Arico Ermittlungen aufgenommen, nachdem den Beamten 3 Pferde aufgefallen waren, die unter völlig unzureichenden Bedingungen gehalten

  • 1
  • 2