Playa San Juan (Costa Adeje)

Playa San JuanDer Strand Playa San Juan ist ein ruhiger eher steiniger Strand zwischen den bei Touristen beliebten Playa de las Americas und Los Gigantes. Das Fischerdorf San Juan an der Westküste Teneriffa ist von Touristen noch nicht überlaufen und verzaubert seine Besucher dementsprechend durch seinen ursprünglichen Charme. Die Landschaft direkt um San Juan ist durch Bananenplantagen und Blumenzuchten geprägt.

Am Playa San Juan lassen sich die Fischerboote am Hafen beobachten. Durch eine Mole geschützt lädt der Strand außerdem zum Schwimmen und Planschen ein. Tauchschulen vor Ort bieten außerdem Anfängerkurse, Land- und Nachttauchgänge bei welchen Lava-Riffe und Grotten besichtigt werden können. In den Grotten leben nicht nur Fische, sondern auch Tintenfische, Seepferdchen und Nacktschnecken.

Previous Playa la Arena (Puerto Santiago)
Next Playa de Bollullo (Puerto de la Cruz)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Playa del Cabezo (Granadilla)

Der Strand von Playa el Cabezo kommt nach dem von El Medano, in nördlicher Richtung. Die Strände von dieser Ortschaft sind bekannt als die größten und natürliche auf der Insel.

Playa Abama (Guia de Isora)

Die Playa Abama liegt in Südwesten von Teneriffa im Ort Guia de Isora. Der Strand ist als der schönste Strand der Insel bekannt. Er gehört dem Hotel Abama ist aber

Playa de Las Americas (Costa Adeje)

Der Playa de Las Americas ist einer der bekanntesten Ferienorte der Insel Teneriffa und gehört zu den Gemeinden von Adeje und Arona. Der gesamte Strand ist allgemein als Playa de

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar