Playa del Duque (Costa Adeje)

Playa del DuqueDer „Playa del Duque“ ist einer der beliebten geplanten Strände in der Ortschaft Playa Las Americas. Mit den Nachbarorten Costa Adeje im Westen und dem ehemaligen Fischerdorf Los Cristianos (16.000 Einwohner) im Osten unterhält sie eine lange Uferpromenade mit vielen Einkaufsmöglichkeiten (Boutiquen mit Markenbekleidung und Supermärkte, die teilweise rund um die Uhr geöffnet haben) in der südwestlichen Provinz Arona auf Teneriffa.

Die 72.000-Einwohner-Stadt auf 610 Höhenmetern liegt zwanzig Kilometer vom Flughafen Teneriffa Süd und nördlich der Autobahn TF-1. Urlauber finden in der Playa del Duque auf 700 Metern entlang des Atlantiks einen der saubersten und sichersten Strände. Die sanitären Anlagen umfassen Badezimmer mit Toilette, Waschbecken, Duschkabine und seperate Umkleideräume. Vorgelagerte Wellenbrecher bändigen die Kraft des tiefblauen Meerwassers. Professionelle Rettungskräfte wachen über Badende.

Unter Sonnenschirmen stehen mietbare Liegen bereit. Die Umgebung bietet zum einen Cafès, Bars und Restaurant und zum anderen sportliche Freizeitangebote wie Volleyball-Netze auf dem Sand, Anlegestellen für Segelboote, Tauchseminare, Tennisplätze usw.

Previous Playa San Marco (Icod de los Vinos)
Next Playa Abama (Guia de Isora)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Playa la Arena (Puerto Santiago)

Der Strand Playa la Arena auf Teneriffa besticht durch seinen feinsten schwarzen Lavasand. Dieser Strand liegt im Norden der Westküste Teneriffas in der Gemeinde Puerto Santiago. In unmittelbarer Nähe liegen

Playa de la Caleta (Los Silos)

Der Strand Playa de la Caleta liegt noch fernab von großen Touristenanstürmen. Er liegt in dem gleichnamigen Fischerdorf zwischen Los Silos und Garachico an der Nordwestküste Teneriffas. Am Strand gibt

Playa de Bollullo (Puerto de la Cruz)

Direkt im Norden von Teneriffa liegt der naturbelassene Vulkanstrand Playa de Bollullo. Im nahen Umfeld liegt die Stadt Puerto de la Cruz. Zu erreichen ist dieser Strand nur schwer, es

Playa Fañabé (Costa Adeje)

Im Gebiet von Costa Adeje auf Teneriffa liegt der Playa Fañabe. Dieser wurde in den 80er Jahren von der Kanarischen Regierung errichtet. Der Strand ist etwa 1Km lang und 40m

Playa de Bullullo (Puerto de la Cruz)

Im Norden der Insel Teneriffa befindet sich der Playa de Bollullo, welcher zu den schönsten Naturstränden der ganzen Insel zählt. Etwa 4 Kilometer östlich vom Touristenzentrum von Puerte da la

Playa de Santiago (Santiago del Teide)

Im Westen liegt das kleine Fischerdorf Puerto de Santiago zwischen Playa de la Arena und Los Gigantes auf Teneriffa. Der meist leere Strand besteht aus schwarzen Vulkansand. Es gibt jedoch nur einen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar