Lago Martiánez

Lago MartiánezMitten von Puerto de la Cruz liegt das Freibad Lago Martiánez. Entworfen von dem kanarischen Künstler César Manrique wurde es in den 1970er Jahren in der Nähe von San Telmo eröffnet.

Das Freibar wurde direkt in das Meer hineingebaut und verfügt über eine Fläche von 18.000qm².

Das Lago Martiánez verfügt über mehrere Bereiche. Über eine grosse Wasserfontäne in der Mitte des Areals wird frisches Meerwasser in die einzelenen Badeabschnitte gespühlt. Am Abend werden diese in bunten Farben beleuchtet.

Das größte Becken im Lago Martiánez verfügt über ca. 27.000 Kubikmeter Wasser. Hinzu kommen vier weitere Bereiche, u.a. auch ein seperater Bereich für Kinder. Um im Winter das schwimmen im Lago Martiánez so angenehm wie möglich zu gestalten wird in dieser Jahreszeit ein Wirlpool sowie ein beheiztes Becken betrieben.

Eintrittspreise:
Die Eintrittspreise liegen zur Zeit bei 5,50 € pro Erwachsenen, Kinder ca. die Hälfte.

Öffnungzeiten:
Täglich von 10:00 bis 19:0 Uhr

Previous Betrunkener verprügelt Krankenschwester im Candelaria
Next Jardín Botanico

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten Bis jetzt noch keine Kommentare

Auditorium in Santa Cruz de Tenerife

Konzerte und Veranstaltungen auf Teneriffa Besuchen Sie die Heimat eines der besten spanischen Sinfonieorchester, des Orquesta Sinfónica de Tenerife. Zu finden ist dieses im Auditorium in Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten Bis jetzt noch keine Kommentare

Castillo San Miguel

Das Castillo San Miguel, ein mittelalterliches Schloss, liegt im Süden Teneriffas. Im Zentrum der dortigen Aktivitäten stehen das Ritterturnier und das damit verbundene Bankett. Nach einer Begrüßung durch den Schlossherren

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten Bis jetzt noch keine Kommentare

Basilica de Nuestra Senora de Candelaria

Wenn Sie Urlaub auf Teneriffa machen und nach Ausflugstipps suchen, sollten Sie die Basilica de Nuestra Senora de Candelaria mit auf der Liste haben. Die Basilica ist in der Gemeinde

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. Pfote 9
    September 20, 14:06 Reply

    2011 haben wir p.P. 3,50 € Eintritt bezahlt. Seitdem ist da der Preis ja ganz schön gestiegen. Liegt sicher an der Privatisierung des Bades. Damals mußte man für das benutzen des Whirlpooles 1.00 € extra bezahlen. Ist das auch jetzt noch der Fall ?

  2. baxter
    September 21, 10:23 Reply

    Nach meiner Kenntnis, ja.

Hinterlasse einen Kommentar