Zur falschen Zeit am falschen Ort

Ein umgestürzter Ampelmast hat in Puerto de La Cruz eine 77-jährige Frau verletzt. Das Unfallopfer erlitt einen Armbruch und Rippenprellungen. Grund für den Unfall war ein Autofahrer, der an einer roten Ampel, statt zu bremsen, Gas gegeben hatte und dann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, welches dann gegen den Ampelmast prallen und diesen umwarf.  Die Frau, eine gebürtige Deutsche mit spanischem Pass, wurde ins Krankenhaus Bellevue gebracht und dort ärztlich versorgt.

Previous Erhebung von 11cm auf El Hierro
Next Einzige Totengräberin der Kanaren ohne Arbeit

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weiterhin Schwelbrände auf La Gomera

[dda-sx].Immer noch schwelen auf La Gomera an nicht zugänglichen Stellen, z.B. Barrancos wie in Los Gallos, etliche Wurzeln der vom Feuer im August betroffenen Bäume. Das Feuer im Untergrund bleibt

Bei Einnahmen aus Tourismus liegen die Kanaren mit vorn

Die Kanaren liegen spanienweit nach Katalonien an zweiter Stelle, was die Einnahmen aus Tourismus betrifft. Im ersten Halbjahr 2012 So ließen die Touristen 23,6 Milliarden Euro auf den Inseln, was

Spanische Meisterschaften Moto Freestyle MX in Tegueste

[dda-sx] Am kommenden Samstag finden in Tegueste zum ersten Mal auf den Kanaren die Spanischen Meisterschaften im Moto-Freestyle MX statt. Diese Sportart besteht darin, mit Motocross-Motorrädern möglichst spektakulär

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar