Zerkratzte Autos

(Icod de los Vinos) Im Ortsteil Pinalete im Norden Teneriffas wurde ein 63 jähriger alter Mann aus La Guancha von Beamten der Guardia Civil festgenommen. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen im September an 22 Auto absichtlich Lackschäden verurscacht zu haben. Hinweise auf den Beschuldigten kamen von einen Anwohner.

Auf der Wache gab der Mann zu die Schäden in Höhe von ca. 6.000 Euro verursacht zu haben. Motiv ist laut eigener Aussage, die vorhandenen Depressionen. Wegen dieser sei er auch in Behandlung.

Previous Zwangsräumung von Rosario Alberto verhindert
Next Basilica de Nuestra Senora de Candelaria

Das könnte Ihnen auch gefallen

Nationalpolizei sogar in Touristenzentren ohne Übersetzer

Die Polizeistationien in den Touristenhochburgen Playa de Las Americas und Puerto de la Cruz verfügen laut einer Information der Polizeigewerkschaft schon seit Jahresanfang über keinen einzigen Übersetzer, der den Urlaubern

Das Drama der Jugendlichen auf den Kanaren

Nach neuesten Zahlen der OECD belegen die Kanaren den traurigen ersten Platz in Europa, was die Situation der Jugendlichen zwischen 15 und 29 Jahre anbelangt. 26% dieser Altersgruppe haben weder

Mehr als 30% der kanarischen Bevölkerung unter der Armutsgrenze

Die Armut betrifft in Spanien durchschnittlich 26,4% der Bevölkerung. Besonders stark von Armut betroffen sind die Regionen Andalusien, Extremadura und den Kanarischen Inseln, die über 30% in der Armutsrate liegen.

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar