Zehn Unfälle auf der TF 5 auf Teneriffa

Auf der Nordautobahn der TF-5 (Teneriffa) kam es am Montag zwischen 9.30 und 16.15 Uhr gleich zu zehn Unfällen wegen Nebel und Regen, wovon sechs  in einer Zeitspanne von nur 40 Minuten passierten.

Gegen 9.30 Uhr kam der erste Fahrer mit seinem Pkw in Höhe vom Universitätsklinikum – Hospital Universitario de Canarias – wegen Nieselregen und Nebel von der Fahrbahn ab, und zog sich dabei einen Bruch am Handgelenk zu. Fast zeitgleich ist auf der Gegenfahrbahn ein Jeep von der Fahrbahn abgekommen und verletzte sich dabei nur leicht.

Weitere Auffahrunfälle mit leichten Verletzungen folgten, und sorgten für einen Dauereinsatz der Rettungskräfte an diesem Tag. Im Bereich von La Laguna, ereigneten sich nach Aufzeichnungen die meisten Unfälle an diesem Tag. Aber auch im Süden von Teneriffa auf der Südautobahn der TF-1 passierten an diesem Tag weitere Unfälle welche mit Kopfverletzungen, zahlreichen Prellungen sowie mit einem Beinbruch endeten.

Quelle: http://www.kanarenmarkt.de/2015/02/zehn-unfaelle-in-kurzer-zeit-auf-der-tf-5-teneriffa-wegen-nebel-und-regen/10065

Previous Kurtaxe auf Teneriffa gefordert
Next Drei Ideen zur Auswahl

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kranke Ziegen im Barranco von Tafuriaste

[dda–sx] Das kanarische Landwirtschaftsministerium hat bestätigt, dass im Barranco von Tafuriaste in der Gemeinde La Orotava etliche Ziegen am Q-Fieber erkrankt seien. Das Einfangen der Tiere innerhalb der nächsten 72h

Residentenrabatt auch 2014

Das Ministerio de Fomento hat heute in Madrid bekanntgegeben, dass auch im kommenden Jahr die Residenten der Kanaren mit 50% bei Reisen zum Festland und zwischen den Inseln subventioniert werden.

Neue Initiative für Onlinehandel auf den Kanaren

Der E-Commerce hinkt auf den Kanaren weit hinter dem von Festlandspanien hinterher.Bedingt durch vielerlei Faktoren wie Zoll und Administration heisst es oftmals “kein Versand auf /von den Kanaren” und man

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar