Wieder Selbstmord durch Sprung von einer Autobahnbrücke

Ein 50-jähriger Mann ist heute Morgen von der Autobahnbrücke bei Chamberi auf die TF 5 gesprungen und wurde dann von mehreren Autos überrollt, was seinen augenblicklichen Tod zur Folge hatte. Gegen 10:30 gingen  erste Anrufe bei der Notfallnummer 112 ein, dass ein Mann von der Brücke gesprungen sei. Die eintreffende Ambulanz konnte dem Mann aber nicht mehr helfen. Der Vorfall führte zu einer respektablen Autoschlange bis hin zum Hospital Candelaria, bis die Bergungs-und Aufräumarbeiten beendet waren.

Previous Mord in Santa Ursula
Next Satanische Messen in Icod de Los Vinos

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wasservoräte schwinden

(Teneriffa) Wie fast jedes Jahr weisen die Staubecken auf Teneriffa auch diesen Sommer wieder zu wenig Wasser auf. Lediglich 21% der Gesamtkapazität stehen zur Zeit zur Verfügung. In Buen Paso (Icod

Besichtigung Kathedrale La Laguna

Am kommenden Wochenende gibt es “Tage der offenen Tür” in der Kathedrale von La Laguna. Jeweils von 15:00-20:00 können dann auch Interessierte Normalsterbliche am Samstag (25.) und am Sonntag (26.

La Victoria de Acentejo: Einbruch in Rathaus vermutlich bald aufgeklärt

Nachdem am Mittwoch vergangener Woche Unbekannte in das Rathaus von La Victora de Acentejo eingebrochen waren und neben einigen Computern, den Schlüsseln zu allen öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde (!) auch

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. aurora
    April 09, 01:55 Reply

    Weshalb dieser Mann so verzweifelt war, weiß ich natürlich nicht. Da es erst neulich einen ähnlichen Fall gab, macht das doch nachdenklich. Hoffentlich bleibt’s erst einmal bei den beiden Fällen.

    claudia

  2. Tarajal
    April 09, 10:52 Reply

    Nachahmer gibt es immer wieder.

    Das hat ja auch reichlich Schlagzeilen gegeben.

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

  3. peggy
    April 09, 11:28 Reply

    wenn man die hintergründe dieser armen teufel nicht kennt, sollte man sich keine abwertenden urteile erlauben.
    wie verzeifelt muss ein mensch sein, das er sich, egal auf welche weise, das leben nimmt.

Hinterlasse einen Kommentar