Wieder mal deutscher Wander mit Heli geborgen

Ein Rettungshubschrauber hat gestern Nachmittag eine 68 Jahre alte deutsche Wanderin im Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote retten müssen, nachdem die Frau, bedingt durch einen Sturz, eine Kopfverletzung und eine Prellung an der Hüfte erlitt. Nachdem Feuerwehr und Zivilschutz die Frau geortet hatten, mussten sie aufgrund des schwierigen Terrains den Hubschrauber anfordern, der die Frau zum Flughafen von Arrecife brachte, von wo aus sie dann mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus Jose Molina Orosa gebracht wurde. 

Previous Autofahrer erleidet Herzinfarkt
Next Spektakuläres Feuer zerstört Diskothek in Playa del Ingles

Das könnte Ihnen auch gefallen

Programm für Museumsbesuche

Zwei Studenten der Universtät von La Laguna haben eine App entwickelt, mit der man Infos über alle Aktivitäten der Museen von Teneriffa erhalten kann. Die App, “Museos en Tenerife” bietet

Fast & Furious 6 Trailer online

Der Trailer zum neuen Action-Spektakel, der in etlichen Teilen auf Teneriffa gedreht wurde, ist nun online, viel Spaß beim Teneriffa-Entdecken der besonderen Art. Link zum Video

966 Waldbrände auf La Gomera in 29 Jahren

Das Cabildo von La Gomera hat daran erinnert, dass es auf der Insel in den letzten 29 Jahren insgesamt 966 Waldbrände gegeben hat, von denen lediglich einer (!) natürlichen Ursprungs

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar