Wieder Lebensmittelspenden im Müll

[edesx] Wieder einmal landeten Lebensmittelspenden der EU im Mülleimer, diesmal in der Gemeinde Arona, wo 20 Paletten mit Reis, Gebäck und Suppen entsorgt wurden, weil das Haltbarkeitsdatum

überschritten wurde. (in anderen Quellen wird berichtet, die Haltbarkeit wäre nicht überschritten, die Lebensmittel wären von Käfern befallen) Das Ayuntamiento behauptet, dass es nicht möglich war, die Lebensmittel rechtzeitig zu verteilen und schiebt anderen Institutionen (wahrscheinlich dem Zoll) die Schuld in die Schuhe, weil es so lange dauern würde, bis die Waren hier beim Empfänger landen und somit die Zeit bis zum Ablauf der Haltbarkeit wohl immer kürzer wird.    {jcomments on}

Previous Radioaktivität von Fukushima kam bis nach Teneriffa
Next Einsparungen in allen Bereichen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Guardia Civil unter Druck

[dda–sx] Da die “Knöllchen” durch die Beamten der Guardia Civil Trafico auf Teneriffa um über 50 Prozent zurückgegangen sind, haben nun einige Beamte eine interne Aufforderung erhalten, dass sie mehr

Michael Ballack wegen Raserei in Spanien verurteilt

[c7e–sx] Michael Ballack wurde von einem Gericht in Caceres zu einer Geldstrafe von 6.750 Euro verurteilt und außerdem zu einem 1½-jährigem Fahrverbot für das Befahren von spanischen Straßen. Ballack war

Neues Sicherheitsgesetz

Ein neues Sicherheitsgesetz, welches am kommenden Freitag verabschiedet werden soll, sieht drakonische Strafen für Teilnehmer an Demonstrationen vor, die während der Kundgebung Polizisten beleidigen oder tätlich angreifen. Die soll in

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar