Wetterwarnung für Samstag

Der spanische Wetterdienst AEMET hat eine “gelbe Warnung” ausgesprochen für den kommenden Samstag. So ist auf allen Inseln mit hohen Wellen, Regen und Starkwind zu rechnen. Der Alarm gilt für die Provinz Teneriffa von 00:00 Samstag bis 21:00 auf La Palma, El Hierro und La Gomera und bis 24:00 Uhr für Teneriffa und Gran Canaria. Die Regenmenge kann bis zu 15mm erreichen, die Windstärken erreichen bis zu 80km/h. Die Warnung wegen Starkwind gilt von 03:00 auf La Gomera, LA Palma und Teneriffa, ab 09:00 für Gran Canaria und ab 15:00 für Lanzarote und Fuerteventura. Der gesamte Alarm endet um 00:00 Sonntag. (DIA 13/02/14)

Previous Wilde Verfolgungsjagd in Santa Cruz
Next Kriegsstimmung in Punta de Hidalgo

Das könnte Ihnen auch gefallen

Teneriffa: Schon 151 Behandlungen im Karnevals-Hospital

Schon am ersten Tag der Aktivitäten des Straßenkarnevals mussten im “Feldlazarett” des Roten Kreuze 151 Personen ärztlich versorgt werden.69 Personen hatten Probleme im Zusammenhang mit Alkoholmissbrauch, 18 wegen anderer Drogen.Auch

Oberster Gerichtshof bestätigt Urteile gegen Drogenmafia

Der Oberste Gerichtshof der Kanaren hat einen Einspruch von 17 Drogendealern abgewiesen, die zusammen mit drei weiteren Verurteilten im Februar des vergangenen Jahres vom Gericht in Santa Cruz zu insgesamt

966 Waldbrände auf La Gomera in 29 Jahren

Das Cabildo von La Gomera hat daran erinnert, dass es auf der Insel in den letzten 29 Jahren insgesamt 966 Waldbrände gegeben hat, von denen lediglich einer (!) natürlichen Ursprungs

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. samarimix
    Februar 14, 10:47 Reply

    Für den Norden von TF wurde die Warnung auf “Orange” erhöht, bis zu 30 Liter Regen pro Stunde und 90km/h Wind

  2. baxter
    Februar 14, 12:58 Reply

    Wenn ich das richtig sehe, gilt Orange ab ca. 11 Uhr auf für den Süden.

    [attachment=6162]aemet.png[/attachment]

    90km ist schon ein echt nettes Lüftchen, dann weiß ich ja was ich heute noch zu erledigen habe;-)

  3. samarimix
    Februar 14, 14:52 Reply

    Ja, ja, die Frauen….

    Den Norden von Spanien erwischt “Ulla” aber noch doller

Hinterlasse einen Kommentar