Weniger Weihnachtseinkäufe durch Sparmaßnahmen

Die nicht bezahlten „Extras“ der öffentlichen Angestellten, die für gewöhnlich zielstrebig für Weihnachtseinkäufe eingeplant werden, wirken sich in diesem Jahr laut Auskunft des Einzelhandelsverbandes extrem negativ auf die Umsätze aus. Dieses Weihnachtsgeschäft würde sich “untypisch” entwickeln, so der Verband. Die gut 135.000 Angestellten im öffentlichen Dienst geben sonst gut 240 Mio Euro zur Weihnachtszeit aus.{jcomments on}

Previous Wohnungen 46% zu teuer
Next Hotel Mencey nicht behindertengerecht

Das könnte Ihnen auch gefallen

Verdreifachung der Haushalte ohne Arbeit seit 2008

Auf den Kanaren haben sich die Haushalte mit allen Mitgliedern in Arbeitslosigkeit seit dem Jahr 2008 verdreifacht. Dies wurde nun in einem Bericht der Encuesta de Poblacion Activa (EPA) veröffentlicht.

Schäden in Playa San Juan in Höhe von 100000 Euro

Die Schäden durch das Unwetter der vergangenen Tage belaufen sich in Playa San Juan auf gut 100000 Euro. Bedingt durch die Wassermassen, die sich (wie immer bei starkem Regen) den

Schlechtes Ergebnis für Spanien bei Bildungstest

Die Mehrheit der Spanier kommt in die Bredouille, wenn es danach geht, zum Beispiel anspruchsvollere spanische Literatur wie Quijote zu lesen oder die Preise für Waren im Supermarkt zusammenzurechnen. Dies

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar