Wasserbohrung im Mercedeswald bis in 300 Meter Tiefe

Nur noch 50m fehlen zum kühlen Nass, meinen die Verantwortlichen auf der Suche nach Wasser im Mercedeswald. Bis jetzt haben sie sich schon mehr als 250 Meter tief in den Boden gearbeitet.Mit der Erschließung des Wasservorrats erhofft sich La Laguna eine Quatitätsverbesserung des Trinkwassers, welches in La Laguna stark fluorhaltig ist. Das vermutete Vorkommen soll ausreichen, um 6500 Bewohner mit Wasser zu versorgen..

Previous Santa Cruz: Gericht vor Kollaps
Next Tegueste: Ehepaar tot aufgefunden

Das könnte Ihnen auch gefallen

Deutscher Wanderer auf La Gomera mit Hubschrauber gerettet

Ein 32-jährger Deutscher, der beim Wandern im Valle Gran Rey gestürzt war und nicht mehr laufen konnte, ist heute gegen von der Besatzung des Rettungshubschraubers der Regierung geborgen worden, nachdem

La Graciosa soll 8. Insel werden

Die 667 offiziellen Bewohner der Insel La Graciosa haben eine Petition gestartet, um für die Insel den offiziellen Status der achten Kanarischen Insel zu erlangen. Bislang sind auf der Petitions-Webseite

Fred Olsen droht Fahrplanbeschränkungen an

[ede–sx] Falls das Gobierno nicht das ausstehende Geld für die subventionierten Residenten-Ticket zahlen sollte, wird bei der Fährgesellschaft darüber nachgedacht, einige

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar