Wanderer von Felsbrocken verletzt

Ein 45-jähriger Mann musste gegen 15:00 am Sonntag von einem Rettungshubschrauber geborgen werden, nachdem er beim Wandern im Barranco Rio  in der Gemeinde Arico von herabfallenden Felsbrocken ernsthafte Verletzungen am Kopf erlitt. Der Mann wurde mit der Diagnose einer schweren Verletzung von einem bereitstehenden Rettungswagen in das Hospital Candelaria überführt.

Previous Freispruch trotz 60kg Marihuana
Next 6000 Canarios verlassen wegen Jobsuche die Inseln

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kupferdieb geflohen

Der gestern auf frischer Tag ertappte Kupferdieb, der fast 240kg Kupferkabel aus dem Stadtpark vo La Cuesta entwendet hatte, ist gestern Abend geflohen, als er vom Polizeibüro in die im

Kinderarmut in Santa Cruz und Las Palmas, GC am größten

Die Städte Santa Cruz, TF und Las Palmas, GC gehören spanienweit zu den elf am stärksten von Kinderarmut betroffenen Städten. Dies stellte eine Studie der Stiftung La Caixa fest. Seit

Badetag für Blindenhunde

Am heutigen Samstag durften die Begleithunde für Blinde mal ihren Job an den Nagel hängen und einfach nur Hund sein. In Zusammenarbeit mit der Asociación de Usuarios de Perros Guía de

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar