Vermisster Engländer tot geborgen

Der seit Oktober 2012 spurlos aus San Sebastian de La Gomera verschwundene Engländer ist aller Voraussicht nach tot geborgen worden. Die Guardia Civil hat heute eine stark verweste Leiche in einem nicht zugänglichen Barranco von San  Sebastian geborgen, man nimmt an, dass es sich dabei um den Engländer handelt.

Previous Der Sumpf der Familie Reveron in Arona
Next Städtischer Architekt von Moya auf GC verhaftet

Das könnte Ihnen auch gefallen

Silbo als Schulfach

Auf La Gomera dürfen Lehrer demnächst die Peifsprache Silbo als Pflichtfach unterrichten. Dies hat das Bildungsministerium der Kanaren beschlossen. Damit soll den Schülern wieder, als Teil des kulturellen Erbes, die

Nordkrankenhaus eröffnet vorläufig nur als Facharztzentrum

Am 23. Juli soll nun endlich das Nordkrankenhaus in Buen Paso (Municipio Icod de los Vinos) nach zehn Jahren Verzögerung – teilweise – eröffet werden. Teilweis bedeutet, das zunächst nur

Gran Canaria: Kiessling baut Agua-Park auf GC

Nach langem Hin und Her wegen des Kaufpreises für das Grundstück hat nun die Familie Kiessling doch noch das schon fast ad acta gelegte Projekt Agua-Park für Gran Canaria in

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar