Vermehrt Taschendiebstähle in Arona

Die Einzelhändler von Arona sehen eine alarmierende Zunahme von Taschendiebstählen im Gemeindebereich Arona. Viele Opfer würden die Diebstähle aber nicht zur Anzeige bringen, weil sie nur kurz auf Teneriffa Station machen. Des weiteren beklagt der Verband AEPACA eine Zunahme von ambulanten Verkäufen in der Gemeinde. Der Verband fordert deshalb mehr Polizeipräsenz, um dem einen Riegel vorzuschieben, bevor der Tourismus Schaden nimmt.

Previous EL PAIS veröffentlicht gefälschtes Foto von Chavez
Next Zwei bis drei Jahre Verspätung für den Zug von Teneriffa

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hotelbau auf La Palma nur ein Bluff

Der von einem griechischen Unternehmer geplante Luxushotelbau auf La Palma hat sich als Bluff erwiesen. Trotz Bezahlung aller Gebühren durch den Unternehmer und der Erstellung aller Genehmigungen durch die Inselverwaltung

Streik auf dem Schlachthof

Nach der Ankündigung von Lohnkürzungen bei gleichzeitiger Anhebung der Arbeitszeit haben die Mitarbeiter des Schlachthofs von Teneriffa nun mit einem unbefristeten Streik begonnen. Nun hat sich auch der Inselpräsident zu

Neue Verzögerungen im Südhospital

Schon wieder mal Verzögerungen beim Bau des Südkrankenhauses, nun soll der Facharztbereich, der seit Ewigkeiten nur in behelfsmäßigen Containern untergebracht ist, im kommenden Oktober im Neubau bezugsfertig sein. Insgesamt geht

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar