Vandalismus im Parque Garcia Sanabira

Vier Statuen mit dem Namen „Die Vier Jahreszeiten“ eines italienischen Künstlers wurden von unbekannten beschädigt indem ihnen der Kopf abgeschlagen wurde.

Statuen seit 1962 im Park vorhanden.

Die Marmorstatuen wurden 1962 für zur Ausstellung Exposición Internacional de Escultura Parque Garcia Sanabira in Santa Cruz de Tenerife aufgestellt. Leider sind diese immer wieder Ziel von Vandalismus, welches dem Bürgermeister  José Manuel Bermúdez entrüstet. Der Letzte Vorfall ereignete sich zu Weihnachten. Hier wurden zuvor gepflanzte Weihnachtssterne herausgerissen.

Previous Versuch besserer Wetter Prognosen
Next Wandern im Teide Nationalpark

Das könnte Ihnen auch gefallen

Adeje: Alle Jahre wieder Streik der Müllabfuhr

Für heuite wurde wieder ein Streiktag bei den Angestellten der Müllabfuhr in Adeje beschlossen, als Grund werden die Lohnkürzungen und die drohende Entlassung von einigen Mitarbeitern genannt, sowie die absolute

Zwei schwer verletzte Landwirte in Icod

Bei einem Unfall mit einer Motorhackmaschine sind heute gleich 2 Landwirte in Icod de Los Vinos mit lebensgefährlichen Verletzungen an den Beinen in die Uniklinik von La Laguna eingeliefert worden.

CC Metro auf Gran Canaria wird wohl abgerissen

Nach dem Feuer in der Diskothek Kopas im Centro Comercial Metro in Playa Ingles ist das Schicksal des Gebäudes wohl besiegelt. Das Ayuntamiento hat das gesamte Areal absperren lassen und

Partielle Sonnenfinsternis am Sonntag

Am kommenden Sonntag kann man auf den Kanaren eine partielle Sonnenfinsternis bewundern, die erste seit der vollständigen Sonnenfinsternis vom 2. Oktober 1959. Leider stimmt die Position von Erde, Mond und

Erneut Wetteralarm für die Kanaren

Für die Kanarischen Inseln wurde Gelber Alarm wegen Starkwinds und hoher Wellen gegeben. 20074 Alarm-ZonenZudem besteht die Möglichkeit, dass zum Wochenende auch die Temperaturen wieder auf über 30 Grad steigen..

Gewerkschaften kündigen allgemeine Mobilisierung an

Die Gewerkschaften CCOO und UGT wollen auf Grund der heute vom spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy angekündigten drastischen Einsparungen in einer Großkundgebung ihren Unmut darüber zum Ausdruck bringen, dass von den

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar