Vandalismus im Parque Garcia Sanabira

Vier Statuen mit dem Namen „Die Vier Jahreszeiten“ eines italienischen Künstlers wurden von unbekannten beschädigt indem ihnen der Kopf abgeschlagen wurde.

Statuen seit 1962 im Park vorhanden.

Die Marmorstatuen wurden 1962 für zur Ausstellung Exposición Internacional de Escultura Parque Garcia Sanabira in Santa Cruz de Tenerife aufgestellt. Leider sind diese immer wieder Ziel von Vandalismus, welches dem Bürgermeister  José Manuel Bermúdez entrüstet. Der Letzte Vorfall ereignete sich zu Weihnachten. Hier wurden zuvor gepflanzte Weihnachtssterne herausgerissen.

Previous Versuch besserer Wetter Prognosen
Next Wandern im Teide Nationalpark

Das könnte Ihnen auch gefallen

Rotes Kreuz verteilt Lebensmittel an Bedürftige

Das Rote Kreuz hat damit begonnen, insgesamt 3,7 Tonnen Lebensmittel an Bedürftige in der Provinz Teneriffa zu verteilen. Hauptaugenmerk liegt in der Versorgung von Familien, in denen alle Mitglieder arbeitslos

Kein Salat auf Teneriffa

Der starke Regen der vergangenen Wochen hat praktisch die gesamte Ernte von Kopfsalat, Spinat und Endivien verzögert. Der Präsident der Vereinigung der Landwirte und Viehzüchter, Hernan Tejera, sagte, dass der

Teneriffa: 32.000 Arbeitslose im Norden

Obwohl das neue Jahr mit Hoffnungen auf Erholung gestartet ist, wird der Optimismus durch neue Zahlen des Servicio Público de Empleo Estatal (SEPE) gebremst. So gibt es laut den Erhebungen

Generalstreik auf den Kanaren floppte

[ede–sx] Die Streikbeteiligung beim gestrigen Generalstreik auf den Kanaren lag weit unter dem nationalen Durchschnitt. Laut Schätzungen betrug die Streikbeteiligung etwa 68%, andere Quellen

Teneriffa: Vogelsterben durch Lärmschutzwände

Anwohner der Zone El Reventon und Las Lajas in Icod de Los Vinos beklagen den Tod von etlichen Vögeln, die gegen die auf 12km Länge frisch installierten Lärmschutzwände des Autobahnrings

Amerikanische Medizin-Gruppe will 150 Millionen Euro investieren

Die amerikanische Medizin-Gruppe American World Clinics will auf Gran Canaria eine private Klinik hauptsächlich für Urlauber errichten und ist bereit, dafür gut 150 Millionen Euro zu investieren. Die Gruppe unterhält

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar