Unbefristeter Streik der kanarischen Transportgewerkschaft

Ab heute kann es zu chaotischen Verkehrsstaus auf den Kanarischen Inseln kommen, denn die Transportunternehmen beginnen mit einem unbefristeten Streik wegen der prekären Wirtschaftslage, der fehlenden Unterstützung durch die Regierung, der Fahrtenschreiber-Pflicht und anderer Beschwerden. Ausgeschlossen bleiben jedoch die Busse der TITSA und wichtige Lieferungen, wie zum Beispiel für Apotheken. Die Busse für Ausflugsfahrten bleiben dagegen in der Garage.Der Präsident der Transportunternehmer, Ignacio de la Paz, hat schon angekündigt, dass die Supermärkte ab übermorgen Versorgungsprobleme haben werden..

Previous Heute große Fiesta in Puerto de la Cruz
Next IVA (Mehrwertsteuer) soll in Spanien erneut steigen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Herbizid auf 4 Beinen

[ede-sx/red].Forschern der Universität Barcelona ist es gelungen, aufbauend auf Vorveröffentlichungen in den USA, den Allesfressern Schaf und Ziege den Appetit auf Wein- und Olivenblätter zu verderben. Sie fütterten Ziegen und

Fremdsprachen für Kellner

[loe–sx] Der Vorsitzende des Gaststättenverbandes von Santa Cruz,  José Antonio Santana,  fordert ein Umdenken der Cafés und Restaurants von Santa Cruz. Die Kellner müssten sich endlich der Realität anpassen

Kanaren haben die drittteuerste Grundversorgung

[ede-sx].Die Autonomie Islas Canarias haben den drittteuersten Warenkorb in Spanien. Dies geht aus einer Information der Organización de Consumidores y Usuarios (OCU) von heute hervor. Lediglich

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar