Überfall auf Tankstelle in Callao Salvaje

[loesx] Die Repsol-Tankstelle an der TF-47, Kilometer 2,7, in Callao Salvaje wurde gestern von mehren Unbekannten verwüstet. Die Täter waren durch die rückwärtige Wand in die nachts geschlossene

Tankstelle eingebrochen und hatten lediglich 400 Euro erbeutet. Vermutlich aus Frust über den geringen “Erfolg” wurde von den Einbrechern der Kiosk verwüstet und auch die Zapfsäulen schwer beschädigt. Die Polizei befürchtet, die Diebe nicht identifizieren zu können, weil sie bei ihrem Einbruch sofort sämtliche Überwachungskameras zerstörten.   {jcomments on}

Previous Offene Türen bei DORADA
Next Fährtickets der ARMAS ohne Residencia-Nachweis

Das könnte Ihnen auch gefallen

Die Beatles auf Teneriffa

Puerto de La Cruz feiert mit einer Fotoausstellung des bekannten Zeitzeugen Klaus Voormann in den Ausstellungsräumen des Zollhauses am Hafen den runden 50. Jahrestag des Aufenthalts der Beatles auf Teneriffa.

Nun doch Tren del Norte

Die Planungen für die Nordstrecke einer Eisenbahn von Santa Cruz nach Los Realejos gehen in die nächste Phase. Zwei neue Genehmigungen wurden erteilt, eine zur Unterzeichnung der Finanzierungsvereinbarung mit der

Segler von El Hierro aus Seenot gerettet

Die Seenotrettungszentrale von Las Palmas hat eine Rettungsaktion organisiert, in deren Verlauf die drei Besatzungsmitglieder eines unter britischer Flagge fahrenden Katamarans unverletzt von ihrem leckgeschlagenen Schiff gerettet werden konnten. Laut

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar