Überfälle auf Juweliere im Norden aufgeklärt

Die Überfälle auf Juweliere im Norden von Teneriffa scheinen aufgeklärt. Der Polizei gelang die Festnahme von 4 Männern in La Orotava. Die Männer, allesamt aus Teneriffa stammend, sollen drei Geschäfte ausgeraubt haben. Aufgefunden wurden auch Teile der Beute aus dem letzten Überfall. Die Polizei schließt weitere Verhaftungen nicht aus, da die Männer eventuell auch bei anderen Raubzügen bei Juwelieren im Süden von Teneriffa ihre Finger im Spiel gehabt haben könnten.

Previous Körperbehinderte Frau auf Armas-Fähre vergessen
Next Vater rettet sein Baby durch Mund-zu-Mund-Beatmung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bevölkerungsrückgang auf Teneriffa und La Palma

Während Gran Canaria als einzige Insel im letzten Jahr einen Bevölkerungszuwachs von 1800 Bewohnern verzeichnen konnte, sehen die Zahlen für Teneriffa mit einem Minus von 9800 und La Palma mit

Vandalismus am Grillplatz

(La Laguna) Den Benutzern des Grillplatzes in der Zona Recreativa Mesa Mota (La Laguna) bot sich gestern morgen, verursacht durch Verschmutzung und Vandalismus, ein erschreckender Anblick. In der Nacht zuvor hatte scheinbar

Betrunkener verprügelt Krankenschwester im Candelaria

“Ja, ich habe es getan und es hat mir gefallen”, so die Worte von J.C.M.A., nachdem er in der Sonntagnacht eine Krankenschwester in der Urgencias des Hospitals Candelaria angegriffen hatte.

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. aurora
    Mai 02, 00:09 Reply

    Da schmerzt mein Herz ja schon beinahe!

    So sehr ich mich über die Systeme, Behörden, Vetternwirtschaft und Korruption hier beklage; in mindestens ebenso großem Maße beeindruckt mich die Friedfertigkeit der Canarios.

    Ich bleibe dabei B) 🙂 : In Relation zu den vielen Versuchungen, die der große und nicht wirklich verheimlichte, sondern auf dem Tablett präsentierte Reichtum hier auslösen könnte, und in Anbetracht der miesen Lage vieler hier, geht’s verhältnismäßig gesittet und (noch) verblüffend friedlich zu.

    claudia

Hinterlasse einen Kommentar