Tranvia-Webseite für Smartphones

Die Betreiber der Tranvia haben heute eine Webseite für Smartphones vorgestellt, welches in Echtzeit die Position der nächsten Straßenbahn in unmittelbarer Nähe des Nutzers anzeigt. Das spezielle Seite, einmalig in Spanien, hilft auch Sehbehinderten, sich ohne Fahrplan zurechtzufinden. In den nächsten Wochen soll die Seite auch die Busse der TITSA anzeigen, so dass man als Nutzer dann immer weiss, welcher Bus oder welche Straßenbahn am schnellsten vom jeweiligen Standort zu erreichen ist. http://tranviaonline.metrotenerife.com/  

Previous Pilotprojekt mit Drohnen
Next Anzeige gegen Touristen-Guide

Das könnte Ihnen auch gefallen

KH La Palma und Uniklinik La Laguna im Pilotprojekt “Telemedizin”

[dda-sx].Zwischen der Klinik von La Palma und der Uniklinik von La Laguna ist mit freiwilliger Unterstützung durch den Netzwerkspezialisten Cisco ein Projekt gestartet worden, welches Pioniercharakter für Spanien

Keine neuen Windparks mehr in Arico

Die Gemeinde Arico hat verlauten lassen, dass sie keine weiteren Solar-oder Windparks in ihrem Gemeindegebiet haben möchte.Damit soll verhindert werden, dass zwischen der Autobahn und El Rio noch weitere Anlagen

Policia Nacional zu Fuss auf Streife

[loe-sx].Der Fahrzeugpark der Policia Nacional von Santa Cruz befindet sich in einem desolaten Zustand. Von den 19 vorhandenen Fahrzeugen sind 8 aktuell nicht einsatzfähig, weil sie defekt

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar