Tourismus schafft Arbeitsplätze

Der Tourismus hat im vergangenen November 6237 neue Arbeitsplätze auf Teneriffa geschaffen, was einen Zuwachs von 2.1% gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres bedeutet. Diese Zahlen wurden nun vom Obecan bekanntgegeben, einer Organisation zur Untersuchung des Arbeitsmarkts. Somit ist nur im Tourismusbereich ein Zuwachs zu verzeichnen, in den anderen Wirtschaftsbereichen gab es einen Rückgang von 6,5% im Vergleich zum Vorjahr.{jcomments on}

Previous Zunahme der Körperspenden
Next Canarios geben immer weniger Geld für Weihnachtsgeschenke aus

Das könnte Ihnen auch gefallen

Marcos Brito verstorben

(Puerto de la Cruz) Am heutigen Vormittag ist der Bürgermeister von Puerto de la Cruz, Marcos Brito Gutiérrez, tot in seiner Küche aufgefunden. Brito lebte alleine in seinem Haus und

Polizist verliert Job und Wohnung, weil er seine Tochter zum Arzt brachte

Ein Beamter der Guardia Civil ist von seinen Vorgesetzten vom Dienst suspendiert und aufgefordert worden, seine Wohnung in der Polizeisiedlung in Ofra zu räumen, weil der aufgrund einer Erkrankung seiner

72% mehr Insolvenzen

Die Anzahl der privaten und geschäftlichen Insolvenzen ist im letzten Quartal des vergangenen Jahres um 71,2% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum angestiegen. Das wurde nun in der statistischen Erhebung für Insolvenzverfahren

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar