Todesopfer bei Messerstecherei in Playa Paraiso

Bei einem Disput zwischen zwei Marokkanern in Playa Paraiso erlitt gestern Abend ein 23-jähriger tödliche Stichverletzungen. Im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung wurde als Täter ein 37-jähriger Landsmann des Opfers festgenommen. Der Vorfall ereignete sich in der Calle La Vega, als gegen 23:00 ein Notruf beim Rettungsdienst einging, dass ein Mann mit starkem Blutverlust und Atemnot auf der Straße aufgefunden wurde. Beim Eintreffen der Retter erlitt sich der Mann jedoch einen Herzstillstand und konnte nicht wiederbelebt werden. (DDA 15/04/14)

Previous Freimaurertempel in S/C kann besichtigt werden
Next Neue Initiative für Onlinehandel auf den Kanaren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Personal von ARMAS droht mit Streik

Teile des Personals der der Fährgesellschaft Armas haben angekündigt sofern ARMAS nicht Verbesserungen der Arbeitzeiten und Gehaltserhöhungen zustimmt. 12. April bis zum 2. Mai als Streiktermin Dies teilte die Gewerkschaft CCOO (Comisiones Obreras) mit.

Skateboardfahrer in Los Abrigos getötet

Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW ist vergangene Nacht ein Skateboardfahrer in Los Abrigos tödlich verletzt worden. Der Mann fuhr gegen Mitternacht mit seinem Skateboard auf der TF 65 bei

Großkräne für den Containerhafen von Santa Cruz eingetroffen

[ede-sx] Drei sogenannte “Super-Gruas” sind nun von Holland kommend im Hafen von Santa Cruz eingetroffen. Die Kräne haben eine Höhe von 112 Metern, ein Breite von 26 Metern und wiegen jeder 1.350

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar