Teide-Zufahrten gesperrt

Aufgrund von Neuschnee und Eis auf den Zufahrten zu Teide, sind die Zufahrten über die TF-21 und TF-24 teilweise gesperrt. Hierbei handelt es sich um Vorsichtsmassnahmen um Touristen und Besucher nicht in Gefahr zu bringen.

Betroffen ist die TF-21 von La Orotava nach Granadilla de Abona auf Höhe des Punktes PK 24 beim Rastplatzes Ramón Caminero und auf Höhe des PK 50 bei Llano de Ucanca. Die TF 24 ist zwischen La Laguna und Portillo de la Villa an der Kreuzung nach Arafo sowie im weiteren Verlauf der TF-514 nach Morro de Izaña nicht befahrbar.

Previous Keine großen Zwischenfälle
Next Veranstaltungen abgesagt

Das könnte Ihnen auch gefallen

66 Jahre Haftstrafe für Entführer gefordert

Im nun beginnenden Prozess gegen die Entführer des Besitzers der Schmuckkette “Te Quiero”, Francisco Morales, hat die Staatsanwaltschaft für die drei Festgenommenen eine Haftstrafe von 66 Jahre gefordert. Die drei

Partnerin im Auto verprügelt

Eine 41-jährige Frau wurde in der Nacht zum Dienstag in Santa María del Mar von ihrem 45-jährigen Freund in einem Auto des Typs Ford Ka geschlagen und offenbar auch mit

Puerto de La Cruz: Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde

[dda–sx] Der “Schinkenkünstler” Fran Alonso hat gestern in Puerto del La Cruz einen neuen Weltrekord aufgestellt. Ihm gelang es, eine sage und schreibe 30m lange, über 4kg schwere Scheibe Schinken

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar