Sturz ins Bodenlose bei den Baugenehmigungen

Die Anzahl der beantragten Baugenehmigungen auf den Kanaren ist seit Beginn der Krise  im Jahr 2008 um 83% zurückgegangen. Von 1400 Baugenehmigungen, die im Mai 2008 verzeichnet wurden, blieben im Jahr 2003 nur noch 229 übrig. Bei den Wohnungen gingen die Zahlen von 1269 runter auf lediglich 166. Wenn man die Zahlen von 2006 bis 2013 vergleicht, sind die Zahlen sogar noch dramatischer, 10644 im Jahr 2006 zu 304 im vergangenen Jahr, ein Rückgang von 97%.

Previous Bilanz nach einem Jahr Scanner für Container
Next Erster Hundestrand auf Teneriffa eröffnet

Das könnte Ihnen auch gefallen

Rohbau-Abriss in Tazacorte?

[ede-sx].Die Staatsanwaltschaft am Landgericht, die zuständige für Vergehen gegen die Umwelt und Raumplanung ist, hat durch die Staatsanwältin Inmaculada Violán in einer Stellungnahme angegeben, dass der

Cabildo denkt über Maut für den Autobahnring nach

Der Vizepräsident für Ökonomie des Cabildos, Carlos Alfonso, hat vorgeschlagen, die Finanzierung des Autobahnrings auf Teneriffa mit einer Mautgebühr zu ermöglichen. Es gäbe noch einige Bereiche des Rings, die über

Teneriffa: Schülerin erleidet Herzinfarkt

Eine 10-jährige Schülerin ist gestern an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, nachdem sie beim Schulunterricht im Colegio Martin Luther King in der Gemeinde San Miguel ohnmächtig wurde. Sofort eingeleitete Herzmassagen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar