Standard & Poor´s stuft Spanien auf Ramschniveau

[efesx] Die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) hat Spanien um zwei Stufen auf BBB- herabgestuft, was fast Ramschniveau entspricht. Die Agentur begründet ihre Einstufung mit den schlechten Aussichten Spaniens, sich ohne EU-Hilfe über Wasser halten zu können, die schwierige Umsetzung von Reformen sowie den Unruhen und den vermehrt auftretenden Separations-Forderungen einiger Gebiete, sowie das Fehlen einer klaren Linie, wie die Krise zu überwinden sei.    {jcomments on}

Previous Lungenärzte fordern Rauchverbot am Strand und in Stadien.
Next Pfändungsandrohung beim Ayuntamiento von Icod de Los Vinos

Das könnte Ihnen auch gefallen

1/3 der Canarios von Hautkrebs bedroht

Laut einer Mitteilung der Sección Canaria de la Academia Española de Dermatología y Venereología besteht bei einem Drittel der Canarios die Gefahr, dass sie im Laufe ihres Lebens an Hautkrebs erkranken

Santa Cruz: Besucheranstrum auf Casino

Das wieder eröffnete Spielcasino im Hotel Mencey kann sich über zu wenig Arbeit nicht beklagen. 2500 Besucher pro Monat versuchen dort ihr Glück, so der Vizedirektor des einzigen Kasinos in

Körperbehinderte Frau auf Armas-Fähre vergessen

Eine zu 92% körperlich behinderte Frau hat gegen die Fährgesellschaft ARMAS Anzeige erstattet, weil sie nach dem Check-In keinerlei Hilfe bekam, um ihr Auto zu verlassen und so geschlagene drei

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar