Städtischer Architekt von Moya auf GC verhaftet

Der Stadt-Architekt von Moya auf GC ist heute wegen des Verdachts des Betruges, Fälschung  und “Mauscheleien” bei der Bauordnung verhaftet worden. Auch 2 seiner Kollegen wurden festgenommen. Der Bürgermeister von Moya will morgen in einer Pressekonferenz Einzelheiten erläutern.

Previous Vermisster Engländer tot geborgen
Next Fahrradfahrer erhält 500 Euro Strafe

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wieder Lebensmittelspenden im Müll

[ede–sx] Wieder einmal landeten Lebensmittelspenden der EU im Mülleimer, diesmal in der Gemeinde Arona, wo 20 Paletten mit Reis, Gebäck und Suppen entsorgt wurden, weil das Haltbarkeitsdatum

Zivilschutz warnt: Brandgefahr nicht vorüber

[epe-red] Die Generaldirektion für Zivil- und Notfallschutz warnt, dass trotz Beendigung der Hitzewelle die Brandgefahr noch anhalten wird, solange nicht eine Durchfeuchtung der Bodenbedeckun in Waldzonen durch Regen erfolgt sei.

Sorgenfreier Sommer für die Landwirtschaft im Norden

Mit einer Füllmenge von gut 45% der Staubecken sehen die Ayuntamientos im Norden von Teneriffa dem kommenden Sommer mit Ruhe entgegen. Mit einer Gesamtmenge von gut 1,5 Mio Kubikmeter sieht

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. aurora
    Juni 20, 07:50 Reply

    Bürgermeister unterschreiben hier immer alle Bauvorhaben. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Bürgermeister mitgemauschelt hat, ist m.E. deshalb ziemlich hoch..

    claudia

Hinterlasse einen Kommentar