Stadtstrand in Santa Cruz ist fertig

Jahrelang war der Stadtstrand von Santa Cruz auf La Palma vernachlässigt worden und herrschte keine Einigkeit was den Ausbau und die Renovierung des Strandes anging.

Da aber inzwischen eine Einigung gefunden wurde ist der Strand ab Donnerstag wieder für die Besucher geöffnet und kann genutzt werden.

30 Millionen an Investition

Rund 30 Millionen wurden aufgewendet um u.a. Wellenbrecher zu installieren die die Mauer vor den Wellen des Atlantiks schützen. Auch wurde neuer Sand aufgeschichtet, Bars und Kioske installiert und errichtet sowie Duschen und Umkleidekabinen. Insgesamt stehen den Besuchern nun 69.400 qm² Strandfläche zur Verfügung.

Previous Wandern im Teide Nationalpark
Next Mehr Polizeibeamte gefordert

Das könnte Ihnen auch gefallen

Arbeiten am alten Busbahnhof von Puerto beginnen vor Jahresende

Die von vielen Bewohner geforderten Baumaßnahmen am alten Busbahnhof von Puerto de la Cruz sollen noch vor Jahresende in Angriff genommen werden. Im Vorfeld wurde nun angekündigt, 2 mobile Kioske

Santa Cruz: Vermutlicher Tatbeteiligter an Tod eines Italieners festgenommen

Durch Hinweise aus der Bevölkerung hat die Polizei einen vermutlich Tatbeteiligten an der Tötung des Italieners in Santa Curz festgenommen.Dem 20-jährigen wird vorgeworfen, am vergangenen Samstag in Santa Cruz gegen

Sind 5100 Euro pro Monat zu wenig zum Leben?

[loe-sx] Ein Abgeordneter der PP in Ourense, Guillermo Collarte, hat sich in einem Interview mit der Zeitschrift La Voz de Galicia drüber ausgelassen, dass er sich mit seinem Gehalt in

Einbrüche in der Provinz Teneriffa nehmen zu

Im Vergleich zum Vorjahr ereigneten sich 312 Einbrüche mehr in Häuser, damit insgesamt 1.041 von Januar bis Juni 2012. Das entspricht einem Anstieg von 42,8%.Damit liegt TF in der Statistik

USA-Luftverschmutzung gelangt bis zu den Kanaren

Die Luftverschmutzung der USA gelangt über Luftströmungen regelmäßig bis auf die Kanarischen Inseln und beeinflusst auch hier das Klima. Das teilte heute Sergio Rodríguez, vom AEMET Zentrum für Klimaforschung auf

Hausverkauf vor dem Exitus

Der Verkauf von Wohnungen und Häusern auf dem Kanarischen Archipel hat einen historischen Tiefpunkt erreicht.  Es werden immer weniger Wohnungen verkauft und auch werden immer weniger Hypotheken und staatliche Förderungen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar