Sport Zone eröffnet in Las Américas

42519 1397204160 1000051 - nachrichten - Sport Zone eröffnet in Las AméricasSport Zone ist weiterhin auf Expansionskurs. Am 9. April eröffnete die erfolgreiche Kette um 10 Uhr das elfte Geschäft auf den Kanaren. Zahlreiche Interessenten nahmen das Angebot in Augenschein und erfüllten sich ihre Wünsche. Auch der Bürgermeister von Arona, Francisco Jose Niño Rodríguez, ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, einen Blick in den neuen Sport-Markt zu werfen.

Bislang existieren vier Geschäfte auf Gran Canaria, jeweils zwei auf Lanzarote und Fuerteventura, eines auf La Palma und nun auch zwei auf Teneriffa. Dabei folgt das Unternehmen dem bewährten Konzept, sich nur in den besten Einkaufszentren niederzulassen. Deshalb liegt die neue Sport Zone auch mitten im Herzen von Las Américas in der Avenida Rafael Puig Lluvina. Das Unternehmen Sport Zone Canarias SL entstand Ende 2010 durch die Fusion der portugiesischen Gruppe Sonae und der Kanarischen Gruppe Número 1. Das Ziel war eindeutig: auf dem Sportsektor neue Akzente zu setzen. Bei Sport Zone erhält der Kunde die angesagten Fitness-Label zu unschlagbaren Preisen. Daneben sind außerdem günstige Eigenmarken im Sortiment. Wer sich gerne sportlich betätigt, findet dort auf jeden Fall alles, was das Herz begehrt. Neben Qualität legt Sport Zone auch großen Wert auf gutes und zufriedenes Personal. Dazu gehören auch regelmäßige Mitarbeiterschulungen, in denen die Angestellten auf ihre Aufgabe vorbereitet werden. Rund 200 Arbeitsplätze hat die Kette in den letzten Jahren geschaffen und bis Ende 2014 sollen noch weitere Stellen und mindestens zwei neue Geschäfte hinzukommen. Der Expansionskurs hält also an.

Quelle: Kanarenexpress

Previous Wetterprognose für Sonntag 14.11.2015
Next Mord an junger Studentin erschüttert Las Palmas de Gran Canaria

Das könnte Ihnen auch gefallen

Stopp der Ölbohrgenehmigung nicht genehmigt

Der Oberste Gerichtshof der Kanaren in Las Palmas auf Gran Canaria hat einem Stopp der Genehmigung für Ölbohrgenehmigungen vor den Kanarischen Stimmen nicht stattgegeben. Somit ist der Weg endgültig frei,

Santa Cruz de La Palma: Es geht noch schlimmer

Eine Hiobsbotschaft kommt vom Handelsverband der Insel La Palma. Der Sprecher des Einzelhandelsverbandes von La Palma, Juan Arturo San Gil, teilte mit, dass auf Grund der schlechten Wirtschaftslage und bevorstehenden

Kupferdieb erneut verhaftet

Der letzte Woche nach seiner Verhaftung aus dem Polizeigebäude von La Laguna  geflohene 32-jährige, dem zur Last gelegt wird 240kg Kupferkabel aus dem Stadtpark von La Cuesta gestohlen zu haben,

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar