Sport Zone eröffnet in Las Américas

42519 1397204160 1000051 - nachrichten - Sport Zone eröffnet in Las AméricasSport Zone ist weiterhin auf Expansionskurs. Am 9. April eröffnete die erfolgreiche Kette um 10 Uhr das elfte Geschäft auf den Kanaren. Zahlreiche Interessenten nahmen das Angebot in Augenschein und erfüllten sich ihre Wünsche. Auch der Bürgermeister von Arona, Francisco Jose Niño Rodríguez, ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, einen Blick in den neuen Sport-Markt zu werfen.

Bislang existieren vier Geschäfte auf Gran Canaria, jeweils zwei auf Lanzarote und Fuerteventura, eines auf La Palma und nun auch zwei auf Teneriffa. Dabei folgt das Unternehmen dem bewährten Konzept, sich nur in den besten Einkaufszentren niederzulassen. Deshalb liegt die neue Sport Zone auch mitten im Herzen von Las Américas in der Avenida Rafael Puig Lluvina. Das Unternehmen Sport Zone Canarias SL entstand Ende 2010 durch die Fusion der portugiesischen Gruppe Sonae und der Kanarischen Gruppe Número 1. Das Ziel war eindeutig: auf dem Sportsektor neue Akzente zu setzen. Bei Sport Zone erhält der Kunde die angesagten Fitness-Label zu unschlagbaren Preisen. Daneben sind außerdem günstige Eigenmarken im Sortiment. Wer sich gerne sportlich betätigt, findet dort auf jeden Fall alles, was das Herz begehrt. Neben Qualität legt Sport Zone auch großen Wert auf gutes und zufriedenes Personal. Dazu gehören auch regelmäßige Mitarbeiterschulungen, in denen die Angestellten auf ihre Aufgabe vorbereitet werden. Rund 200 Arbeitsplätze hat die Kette in den letzten Jahren geschaffen und bis Ende 2014 sollen noch weitere Stellen und mindestens zwei neue Geschäfte hinzukommen. Der Expansionskurs hält also an.

Quelle: Kanarenexpress

Previous Wetterprognose für Sonntag 14.11.2015
Next Mord an junger Studentin erschüttert Las Palmas de Gran Canaria

Das könnte Ihnen auch gefallen

109 Einsätze der Feuerwehr im Gebirge

Im vergangenen Jahr hat die Feuerwehr von Teneriffa 109 Einsätze in den Bergen durchgeführt, um Personen zu bergen, die in Not gekommen sind. Die Hauptgruppe waren dabei die Ausländer, die

Verurteilter Chorleiter bleibt weiter Musiklehrer auf La Palma

Trotz der rechtskräftigen Verurteilung wegen Kindesmissbrauchs bleibt Marcos Lorenzo weiterhin im Amt als Chorleiter des Coral Awara in der Schule Juan XXIII de Tazacorte und wird dort auch noch als

Deutscher Wanderer auf La Gomera mit Hubschrauber gerettet

Ein 32-jährger Deutscher, der beim Wandern im Valle Gran Rey gestürzt war und nicht mehr laufen konnte, ist heute gegen von der Besatzung des Rettungshubschraubers der Regierung geborgen worden, nachdem

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar