Skateboardfahrer in Los Abrigos getötet

Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW ist vergangene Nacht ein Skateboardfahrer in Los Abrigos tödlich verletzt worden. Der Mann fuhr gegen Mitternacht mit seinem Skateboard auf der TF 65 bei Los Abrigos, als er von dem PKW erfasst wurde Er wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt und konnte von der herbeigerufenen Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. 

Previous Frauen doch nicht multitaskingfähig;-)
Next Diebe schlachten 2 Autos in Garage aus

Das könnte Ihnen auch gefallen

Markt in Santa Cruz soll an den Nachmittagen öffnen

Der Recova, besser bekannt als Mercado Nuestra Señora de África, hat Ambitionen, auch an den Nachmittagen zu öffnen, zumal sich im Umkreis des Marktes 19 Lokale und Cafés befinden, die

Satanische Messen in Icod de Los Vinos

Die Polizei hat in Icod de Los Vinos eine 40-jährige Frau festgenommen, die dort auf einer Finca regelmäßig satanische Messen an einem „Altar“, der mit toten Tieren, Tierköpfen von verschiedensten

Selbstmord mittels Straßenbahn

Eine 42-jährige Frau hat sich gestern bei La Mantecas vor die Tranvia geworfen und wurde von ihr dann überrollt und unter der Straßenbahn eingeklemmt. Der herbeigerufene Rettungsdienst konnte nur noch

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. peggy
    Februar 18, 19:56 Reply

    ich liebe diese leichtsinnigen skater mit denen man auf einer strasse normal nicht rechnet und mit einem affenzahn auf einen zurasen. tagsüber gehts ja noch grad so, nur nachts möchte ich solch einem sprotler nicht mehr begegen.

Hinterlasse einen Kommentar