Endgültige Schließung der Skandal-Klinik im Süden Teneriffas

[dda-sx].Nach dem Skandal um einen italienischen Arzt, der im vergangenen März festgenommen wurde, weil er über keinerlei medizinische Ausbildung verfügte, hat der Vermieter der Klinik in der

Gemeinde Adeje nun die komplette Schließung der Klinik veranlasst. Der Arzt, der sogar Röntgenaufnahmen und chirurgische Eingriffe ohne jegliche Ausbildung durchführte, hatte den ermittelnden Beamten einen gefälschten Studiennachweis einer Universität von Cambridge in USA vorgestellt, wo allerdings nur technische Studiengänge angeboten werden. Dadurch war er aufgeflogen. Ihm wurde der Reisepass konfisziert und er muss sich nun bis zum Beginn des Gerichtsprozesses wöchentlich bei der Polizei melden.

Previous Icod de los Vinos bekommt sein erstes Hotel
Next Das üble Ende einer Internet-Bekanntschaft

Das könnte Ihnen auch gefallen

La Laguna: Verfolgungsjagd fordert Todesopfer

Die Flucht vor der Polizei wurde den beiden Kriminellen in einem gestohlenen Ford Escort zum schwerwiegenden Verhängnis. Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem TITSA-Bus in der Via de Ronda, La Laguna,

Mängel in China Geschäften

Der Generaldirektor für Handel und Verbraucherschutz der Regierung der Kanarischen Inseln, Gustavo Matos, berichtete heute, dass in einer Inspektionskampagne in China-Läden Kosmetik und MakeUp-Produkte mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum und fehlenden Hinweisen

Tierheim In Fasnia von Schließung bedroht.

Das Inseltierheim in Fasnia, erst vor 8 Monaten und Mitwirkung von allerlei Inselprominenz feierlich eröffnet, droht nun die Schließung, weil es über keinerlei Genehmigungen verfügt. Laut Auskunft des Bürgermeister fehlt

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar