Sieben Verhaftungen wegen Wohnungseinbrüchen

Die Guadia Civil von Puerto de La Cruz hat sieben Personen festgenommen, die in letzter Zeit für 12 Einbrüche in Wohnungen und Lokale in Garachico, Los Silos und Buenavista del Norte verantwortlich sein sollen. Bei den Verhafteten handelt es sich um 5 Anwohner der Isla Baja und 2 Marokkaner. Die meisten von ihnen sind polizeibekannte Delinquenten. Außerdem nahmen die Beamten einen 28-jährigen aus Buenavista del Norte fest, der das Diebesgut verkauft haben soll, wohl wissend, dass es sich um gestohlene Artikel handelt. Die Einbruchswelle hatte großes Unbehagen bei den Bewohnern der betroffenen Gebiete verursacht. Die Polizei schließt nicht aus, dass es in diesem Zusammenhang noch zu weiteren Verhaftungen kommen wird. (DIA 22/03/14)

Previous Leiche in verbranntem Auto in El Rosario gefunden
Next erneut schwerer Busunfall auf GC

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vize-Regierungschef von Teneriffa rettet Kind

Der Vize-Regierungschef von Teneriffa, Guillermo Díaz Guerra, hat am Samstag bei einem privaten Besuch auf Gran Canaria in der Nähe des Einkaufszentrums El Muelle einem Kind im Alter von einem Jahr

Massenentlassungen bei IBERIA

[ede–sx] Die finanziell angeschlagene Fluggesellschaft IBERIA hat angekündigt, bis zum Januar des kommenden Jahres 4.500 Mitarbeiter zu entlassen, das sind knapp 25% der Belegschaft. Die Fluggesellschaft will so ihre

Nun doch Tren del Norte

Die Planungen für die Nordstrecke einer Eisenbahn von Santa Cruz nach Los Realejos gehen in die nächste Phase. Zwei neue Genehmigungen wurden erteilt, eine zur Unterzeichnung der Finanzierungsvereinbarung mit der

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar