Budget für Brandschutz sank seit 2008 um 80%

[ede-sx] Die Kanarenregierung hat die Haushaktmittel für Feuerschutzmaßnahmen im Zeitraum von 2008 bis 2012 um insgesamt 25 Millionen Euro gekürzt. Ausgenommen von den drastischen Kürzungen sind lediglich die „Parques Naturales“ oder Nationalparks wie der Teide, bei denen die Zuwendungen fast

identisch blieben. Das bedeutet natürlich auch, dass Feuerschutzmaßnahmen für Nicht-Nationalparks die Mittelreduzierung alleine verkraften müssen und entsprechen weniger für Profilaxe bleibt..

Previous Drastischer Anstieg der Armut in Arona
Next Dramatische Situation für die Landwirte

Das könnte Ihnen auch gefallen

Spanien im Internetbereich 3 Jahre hinter EU-Durchschnitt

Spanien liegt beim Ausbau des Internets im Niveau immer noch 3 Jahre hinter anderen Europäischen Länder, meldet ein Bericht der Stiftung Orange.Obwohl die Mittel zur Förderung auch in diesem Bereich

La Palma: Jugendlicher springt im Hafen von der AIDA ins Meer

Ein **** Deutscher hat gestern eine große Rettungsaktion in La Palma verursacht, als er von der im Hafen liegenden AIDA in Meer sprang. Nachdem der Jugendlich nicht mehr auftauchte, alarmierten

Die Auslastung der Hotels liegt bei nur 80%.

Wesentlich weniger Touristen zu Ostern. Die Kanaren werden während der kommenden „Semana Santa“ von wesentlich weniger Touristen als im Vorjahr besucht. Auf La Palma sind zum Beispiel die 4 Luxushotels

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar