Budget für Brandschutz sank seit 2008 um 80%

[ede-sx] Die Kanarenregierung hat die Haushaktmittel für Feuerschutzmaßnahmen im Zeitraum von 2008 bis 2012 um insgesamt 25 Millionen Euro gekürzt. Ausgenommen von den drastischen Kürzungen sind lediglich die „Parques Naturales“ oder Nationalparks wie der Teide, bei denen die Zuwendungen fast

identisch blieben. Das bedeutet natürlich auch, dass Feuerschutzmaßnahmen für Nicht-Nationalparks die Mittelreduzierung alleine verkraften müssen und entsprechen weniger für Profilaxe bleibt..

Previous Drastischer Anstieg der Armut in Arona
Next Dramatische Situation für die Landwirte

Das könnte Ihnen auch gefallen

Deutscher Wanderer aus der Teide-Hütte gerettet

Ein 34-jähriger Wanderer, der in der Teide-Hütte übernachten wollte, wurde vergangene Nacht von Rettungskräften der Feuerwehr und der Bergrettung aus der Altavista-Hütte am Teide evakuiert, nachdem er anderen dort anwesenden

Puerto de la Cruz: Tödlicher Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

[ede-sx].In Puerto de la Cruz konnte die Polizei auf Grund von Zeugenhinweisen einen 71-jährigen Mann aus Puerto de la Cruz festnehmen, der, nach Polizeiangaben, eine stadtbekannte Persönlichkeit sei. Der Festgenommene

Anzeige gegen Touristen-Guide

Ein Reiseleiter, der wiederholt mit Reisegruppen durch La Laguna unterwegs war und dabei jedes Mal beim großen Drago am Gericht halt gemacht hat, um dort mit einem spitzen Gegenstand die

Kiesling baut Aquarium in Las Palmas

Das Ayuntamiento von Las Palmas, die Hafenverwaltung von Las Palmas und die Besitzer vom Loro Parque haben heute das Projekt „Poema del Mar“ vorgestellt, angelehnt an Néstor Martín-Fernández de la

Der Ententeich in La Laguna soll verschwinden

Aufgrund von veröffentlichten Plänen zur Neugestaltung der Plaza Catedral in La Laguna soll der traditionelle Ententeich, der sich in einem beklagenswerten Zustand befindet, nun einem Kinderspielplatz weichen. Diese Pläne haben

Amateurfilme in Santa Cruz

Anlässlich des Internationalen Amateurfilm-Tages zeigt das Theater Guimera in Santa Cruz morgen ab 20:30 Uhr Filme aus dem Alltagsleben der Kanaren aus den Sechzigern bis in die Siebziger. Zu sehen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar