Schwefeldioxid in Santa Cruz

Santa Cruz wurde nun von EU-Umweltagentur in die wenig ruhmreiche Karte der EU mit der höchsten Schwefeldioxidbelastung aufgenommen. Im sogenannten Air quality in Europe 2013 Report taucht nun auch Santa Cruz auf, mit über 20 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft (µg/m³) liegt Santa Cruz damit an 2. Stelle in Spanien hinter Algeciras, wo 25 µg/m³ gemessen wurden. In den letzten 10 Jahren meldeten die Messstationen von Santa Cruz 381 Überschreitungen beim stündlichen Grenzwert und 40x beim täglichen Maximum. Bei 11 Messungen wurde sogar der als gesundheitsgefährdend eingestufte Grenzwert bei kurzem Kontakt mit dem So2 überschritten. Die Veröffentlichung der Daten kommt zeitgleich mit der Befragung der Regierung auf Antrag der Partei Nueva Canarias vor dem Parlament zu den Unregelmäßigkeiten der Raffinerie von CEPSA bezüglich der Umweltverschmutzung. (DDA 17/10/13)

Previous SOS vom Tierheim El Sauzal
Next Neues Gesetz bedroht Wasserversorgung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Flüchtlingsboot aus Afrika

(Los Abrigos) Bereits am letzten Donnerstag ist in Los Abrigos auf Teneriffa ein Flüchtlingsboot mit 24 Flüchtlingen angekommen. Die Flüchtlinge stammen aus Guinea und Mali und gaben bekannt über Algerien und

CC Metro auf Gran Canaria wird wohl abgerissen

Nach dem Feuer in der Diskothek Kopas im Centro Comercial Metro in Playa Ingles ist das Schicksal des Gebäudes wohl besiegelt. Das Ayuntamiento hat das gesamte Areal absperren lassen und

Abriss der beiden Lokale am Martinez-Strand in Puerto de la Cruz beschlossen

Die schon seit langer Zeit leerstehenden Lokale am Ende des Martinez Strandes in Puerto de La Cruz sollen nun wohl endgültig abgerissen werden. Das hat nun das Ayuntamiento von Puerto

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar