Russische Schokolade in Santa Cruz

Der Präsident der Hafenbehörde von Santa Cruz, Pedro Rodríguez Zaragoza, hat angekündigt, dass eine russische Firma, United Confectionary, SL. einen Antrag gestellt hat, auf über 47000qm im Hafengelände eine Schokoladen-und Gebäckfabrik zu erbauen. Laut Aussage der Investoren sollen dort 600 Arbeitsplätze geschaffen werden. Das Projekt wurde schon im Boletín Oficial del Estado (BOE) veröffentlicht. Es sind aber noch keine weiteren Details bekanntgegeben worden. (DDA 30/04/14)

Previous Blumenausstellung in Santa Cruz
Next Betrunkener verprügelt Krankenschwester im Candelaria

Das könnte Ihnen auch gefallen

Immobilienpreise auf den Balearen und Kanaren am stabilsten

Die Preise für Immobilien sind weiterhin rückläufig. Allerdings sind die insularen und damit touristisch ausgerichteten Gebiete der Balearen und Kanaren innerhalb Spaniens stabiler als andere Regionen. Der Rückgang betrug gemäß

Feuerwerksfirma geschlossen

[dda–sx] Aufgrund von wiederholten Anzeigen eines Konkurrenten hat die Firma Herstellung von Feuerwerkskörpern, El Carmen aus Güimar, nun ihren Vertrieb eingestellt und damit gut 50 fest angestellte und 40 Zeitarbeitern kündigen

Gut 50% der Fahrzeuge der Guardia Civil nicht einsatzfähig

in einer Mitteilung der Guardia Civil wurde heute bekanntgegeben, dass ihre Fahrzeugflotte zur Hälfte nicht einsatzfähig sei und sich die Fahrzeuge in der Werkstatt befinden. Vor allem im Süden von

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. Tarajal
    Mai 01, 15:39 Reply

    Hmmjamjamschmatzschlechz, warum nicht, so viel schlimmer als das extrem süße spanische Gebäck (das irgendwie alles mehr oder weniger gleich schmeckt) wird es bestimmt auch nicht. 🙂

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

Hinterlasse einen Kommentar