Projekt Sportflughafen in Buenavista del Norte

In einer Sitzung des Konsortiums der “Daute – Islas Baja” wurde gestern über den Fortschritt des Projekts zum Bau eines Sportflughafens in der Nähe des Las Arenas genannten Strands und damit nahe dem Golfplatz und dem Restaurant El Burgados vorgestellt.Eine Gruppe deutscher Investoren plant dort einen Sportflughafen mit einer Piste von 500-600m Länge und der notwendigen Infrastruktur. Der deutsche Hobbypiloten-Club zählt 6.000 Mitglieder in Deutschland und das Konsortium hofft, dass von den 360.000 Privatpiloten, die es in Europa gibt, der Tourismus erheblich gefördert werden könnte, man rechnet mit 66.000 zusätzlichen Übernachtungen auf Teneriffa durch dieses neue Angebot..

Previous Betrugsversucht in Hotel auf Gran Canaria
Next Telefónica investiert in Glasfasernetz

Das könnte Ihnen auch gefallen

Flughäfen in Provinz Las Palmas schreiben Rekordzahlen

Noch nie zuvor im Oktober sind so viele Passagiere auf den Flughäfen der Provinz Las Palmas registriert worden, wie in diesem Jahr. Die Anzahl der Fluggäste auf Fuerteventura, Gran Canaria

Deutschland und Spanien wollen bei beruflicher Bildung enger kooperieren

Deutschland und Spanien wollen bei der beruflichen Bildung enger zusammenarbeiten. Bundesbildungsministerin Schavan und ihr spanischer Kollege Ortega vereinbarten in Stuttgart einen Erfahrungs- und Expertenaustausch. Zudem wollen sich beide Länder dafür

Neue Fluggesellschaft für den Bereich Gran Canaria

Mit Canary Fly versucht nun ein Nachfolger der Islas Airways auf den Kanaren Fuß zu fassen, der Verbindungen zwischen GC, Fuerteventura und Lanzarote anbietet. Mit einer ATR 42 für 42

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar