Profis des CD Tenerife jagten Hai

Profis des CD Tenerife, welcher zur Zeit in der zweiten spanischen Liga verweilt, haben bei einem Training am der Küste jagt auf einen Meerengel (Engelhai) gemacht. Die anwesenden Spieler missbrauchten drei Wochen vor beginn der neuen Saison ihre Trainingszeiten um mit einer Harpune ausgestattet jagt auf dem im Sand verweilenden Hai zu machen.

Entschuldigung der Spieler steht aus

Der Verein hat sich inzwischen via Twitter für die Tat entschuldigt, von den Beteiligten Fussballspielern fehlt bisher eine Reaktion. Inzwischen wurde jedoch auch von seiten der Polizei eine Anzeige vorbereitet, den Spielern droht eine Geldstrafe.

Previous Neue Busse für den Norden Teneriffas
Next Im Winter nonstop mit NIKI nach Teneriffa

Das könnte Ihnen auch gefallen

Leichtes Aufatmen auf dem Arbeitsmarkt.

Die Zahlen der Arbeitslosen auf den Kanaren waren mit 1,42% weniger Arbeitslosen im Dezember leicht rückläufig, was einem Rückgang um 4117 Personen entspricht. Das bedeutet das „beste“ Ergebnis seit 2005.

125 Transplantationen auf den Kanaren im letzten Jahr

Auf den kanarischen Inseln wurden im letzten Jahr 125 Organe transplantiert. Diese Zahlen wurden nun vom staatlichen Gesundheits-Service veröffentlicht. Im einzelnen wurden 91 Nieren transplantiert, 12 davon von Lebendorganspendern, ,

Erneuter Zahlungsnotstand für die Apotheken

[ede-sx] Die Seguridad Social (Sozial-/Krankenversicherung) ist wieder einmal nicht in der Lage, die Rechnungen der Apotheken bis zum Jahresende zu begleichen. Der Apothekaer-Verband hofft nun auf einen Terminplan mit dem

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar