Polizei von Arona während des Unwetters ohne Kommunikationsmöglichkeiten

Die Gewerkschaft der Polizei CSIF hat beklagt, dass die Polizeistation von Arona in der heißen Phase des Wetteralarms vom letzten Wochenende ohne jegliche Kommunikationsmöglichkeiten mit der Außenwelt war. Grund war eine Panne in der Telefonzentrale, welche das gesamte „092“ System lahmlegte, so dass die Polizisten weder angerufen werden konnten, noch sich selbst mit anderen Kollegen kurzschließen konnten. Selbst Anrufe auf die Notrufnummer 112 waren zeitweise nicht möglich. Zum Zeitpunkt des Alarms gab es demnach nur ein funktionierendes Handy auf der Station, das aber für das Anwählen vieler Nummer gesperrt sei. Abhilfe hätte das Vorhandensein eines ganz einfachen traditionellen Telefons sein können, eine Anschaffung, welche die Beamten schon seit langem fordern, sozusagen als Backup für den Notfall. Außerdem, so die Gewerkschaft, hätte es auch bei den vergangenen Regenfällen wieder einmal in die Station hineingeregnet, ein Umstand, der auf die zunehmende Vernachlässigung der Instandsetzung des Gebäudes hinweise.  

Previous 2000 Tonnen Unrat in Playa San Juan
Next Horrorfahrt der "Benchijigua Express", Teil 2

Das könnte Ihnen auch gefallen

Neues Sicherheitsgesetz

Ein neues Sicherheitsgesetz, welches am kommenden Freitag verabschiedet werden soll, sieht drakonische Strafen für Teilnehmer an Demonstrationen vor, die während der Kundgebung Polizisten beleidigen oder tätlich angreifen. Die soll in

Martinez Felswand in Puerto de la Cruz wird gesichert

Mit Hilfe eines Helikopters wurden gestern Zäune an der Steilwand beim Edf. Martianez in Puerto de La Cruz abgesetzt, wo Arbeiter in den nächsten Tagen den Hang gegen weiteren Steinschlag

La Palma: Illegale Schädlingsbekämpfungsmittel töten Vögel

[dda-sx].Der illegale Gebrauch von vergifteten Ködern hat auf La Palma zu vermehrtem Tod von Jagdvögeln und anderen Tieren geführt, berichtet die Organisation der spanischen Ornithologen. Auf

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. Tarajal
    März 09, 18:32 Reply

    Uuups, da wäre man ja vielleicht noch mit Trommeln besser dran gewesen… 😉

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

  2. baxter
    März 09, 22:22 Reply

    Warum kann man eigentlich nicht direkt an Polizeistationen spenden?;-) Hab hier noch alte Telefone die ich gerne zur Verfügung stelle….

  3. Tarajal
    März 09, 22:47 Reply

    Hihi, find ich gut.

    Probiers doch einfach mal!

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

  4. peggy
    März 09, 22:56 Reply

    gute idee, nur bei dem bürokratenkram hier :unsure:

    musst du als spender nachweisen das es dein eigentum ist.

    dann wird geprüft ob die dokumente echt sind

    das spendengut wird anhand der fabrikationsnummer in das diebstahlregister eingegeben, es könnte ja sein das… :woohoo:

    nun wird ein formular gesucht welches du wegen der spendenbereitschaft ausfüllen musst.

    gibt sicherlich noch einiges mehr 👿

  5. baxter
    März 09, 23:40 Reply

    Da fällt mir folgendes Lied zu ein:

    [video width=425 height=344 type=youtube]60cmsLJ–G8[/video]

Hinterlasse einen Kommentar