Polizei in La Matanza mit dem Taxi auf Dienstfahrt

[ddasx] Die Situation in der Polizeistation von La Matanza de Acentejo gleicht immer mehr einem Comic-Film. Da die Beamten nur noch über einen funktionsfähigen Einsatzwagen und ein Motorrad verfügen, musste zur Begleitung einer Prozession in Bezirk Guia nun ein Beamter per Taxi zu der Prozession fahren, da das

Motorrad auch seinen Dienst eingestellt hatte. Wegen Problemen mit der Batterie wollte es nicht anspringen, so dass der Beamte vom Büro aus ein Taxi bestellen musste, um zu seinem Einsatzort zu gelangen.   {jcomments on}

Previous Oktoberfest auf Tour
Next Die unendliche Geschichte von Arona: Reveron, der Nicht-Mehr-Bürgermeister

Das könnte Ihnen auch gefallen

Deutschland und Spanien wollen bei beruflicher Bildung enger kooperieren

Deutschland und Spanien wollen bei der beruflichen Bildung enger zusammenarbeiten. Bundesbildungsministerin Schavan und ihr spanischer Kollege Ortega vereinbarten in Stuttgart einen Erfahrungs- und Expertenaustausch. Zudem wollen sich beide Länder dafür

Gastro-Messe und „Ruta de la Tapa“ in Adeje

Am morgigen Samstag beginnt um 18 Uhr auf der Plaza de España in Adeje die Gastro-Messe „Especial Degusta.me“. Diese Messe, die sich unter anderem das Ziel gesetzt hat, 2.000 Tapas

Steigende Exporte nach Afrika

[loe-sx] Die Exporte von Baumaschinen und anderen Gerätschaften von den Kanaren nach Afrika haben im letzten Jahr um 40% zugenommen. Die Hauptabnehmer waren Mauretanien und der Senegal, die einen Zuwachs

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar