Policia Nacional zu Fuss auf Streife

[loe-sx].Der Fahrzeugpark der Policia Nacional von Santa Cruz befindet sich in einem desolaten Zustand. Von den 19 vorhandenen Fahrzeugen sind 8 aktuell nicht einsatzfähig, weil sie defekt

in der Werkstatt standen (August 2012). Alle vier Mannschaftswagen sind davon betroffen. Daher müssen viele Beamte ihre Streife zu Fuss erledigen oder mit dem Fahrrad erledigen. Der Staat hat nun 15.000 Euro zur Verfügung gestellt, um zumindest die kleineren Reparaturen durchführen zu können. In La Laguna ist der Fahrzeugzustand nicht besser. Dort befinden sich von den 11 Fahrzeugen 9 in der Werksstatt. In Puerto de La Cruz sind nur 2 von 4 Fahrzeugen einsatzfähig. In Playa de Las Americas stehen 2 von 7 Fahrzeugen in der Werkstatt, der einzige Mannschaftswagen steht ebenfalls in der Werksstatt.

Previous Anstieg der Zahl Strafgefangener
Next Tod beim Verlassen einer Discothek

Das könnte Ihnen auch gefallen

Teneriffa-Brände durch Brandstiftung?

[loe-sx] Der Bürgermeister von Los Silos, Santiago Martin, hat die Vermutung geäußert, dass das Feuer vom vergangenen Freitag durch Brandstiftung entstanden sein könnte, denn es gäbe starke Indizien dafür. Auch

Vermisster Engländer tot geborgen

Der seit Oktober 2012 spurlos aus San Sebastian de La Gomera verschwundene Engländer ist aller Voraussicht nach tot geborgen worden. Die Guardia Civil hat heute eine stark verweste Leiche in

Wieder verstärkte seismische Aktivität auf El Hierro

[ede-sx].Die Insel El Hierro ist seismisch wieder in Bewegung. Allein seit vergangenen Freitag (14.9.) wurden bis heute 500 Beben gemessen, am gestrigen Tag 63. Im gesamten

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar