Playa de Las Americas: Anwohner wollen mehr Polizeipräsenz

Anwohner der Straßen Llanos de Troya und Arquitecto Gómez Cuesta haben sich über die Unsicherheit in ihren Wohngebieten beschwert, nachdem in letzter Zeit dort verstärkt Prostituierte auf der Straße ihre „Dienste“ anbieten. Die Anwohner verlangen verstärkte Streifen der Polizei, um diesem illegalen Treiben Einhalt zu gebieten. Von Seiten der Polizei wurde bisher keine Stellungsnahme abgegeben..

Previous Tegueste: Ehepaar tot aufgefunden
Next Santa Cruz: 1500 Senioren und Behinderte bald ohne Betreueung?

Das könnte Ihnen auch gefallen

Drei Tote bei Halloween-Party in Madrid

[brd–red] Bei einer Massenpanik während einer Halloween-Party sind heute in Madrid drei junge Frauen ums Leben gekommen. Zwei weitere Teilnehmer der Feier erlitten

Festnahmen nach Überfall auf Juwelier in San Isidro

Die Polizei hat die drei mutmaßlichen Täter festgenommen, die vor gut 10 Tagen ein Juweliergeschäft in San Isidro überfallen haben und dabei die Besitzerin mit einem Messer verletzten. Anhand von

Der Autobahnring, “Die unendliche Geschichte”

Kein Geld, das ist momentan das Totschlagargument zum Thema “Wann wird der Autobahnring fertig?” Sollte eigentlich 18 Millionen Euro für den Weiterbau im Haushaltsplan freigegeben werden, so sind es in

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar